DGAP-Ad-hoc: KAP AG / Schlagwort(e): Prognoseänderung

    KAP AG revidiert Prognose für das Geschäftsjahr 2019

    28.06.2019 / 11:38 CET/CEST

    Veröffentlichung einer Insiderinformationen nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.

    Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


    WERBUNG

    KAP AG REVIDIERT PROGNOSE FÜR DAS GESCHÄFTSJAHR 2019

    Fulda, 28. Juni 2019
    - Die KAP AG revidiert heute mit Blick auf aktuelle Entwicklungen und eine geänderte Einschätzung des konjunkturellen Umfeldes die Umsatz- und Ergebnisprognose für das Geschäftsjahr 2019. Maßgeblich für die aktualisierte Prognose ist ein erlittener Brandschaden am Standort Reichenbach. Dieser führt zu negativen Auswirkungen auf die Umsatz- und Ertragsentwicklung im Segment surface technologies. Gleichzeitig sind vor dem Hintergrund identifzierter Unregelmäßigkeiten bei der Bewertung von Vorräten Wertberichtigungen im Segment engineered products erforderlich, deren Höhe noch nicht abschließend feststehen. Darüber hinaus führt die eingetrübte konjunkturelle Situation zu einem höher als erwarteten Nachfragerückgang von Kunden. Der Vorstand plant mit dem Vorliegen gesicherter Kenntnisse über die Auswirkungen der einzelnen Effekte zu Beginn des vierten Quartals 2019 eine aktualisierte Prognose abzugeben.

    Kontakt
    KAP AG
    Nadine Kaldenbach
    E: n.kaldenbach@kap.de
    T: +49 661 103 716

    Kirchhoff Consult AG
    Michael Werneke
    E: michael.werneke@kirchhoff.de
    T: +49 40 609 186 34


    Informationen und Erläuterungen des Emittenten zu dieser Mitteilung:

    Über die KAP AG
    Die KAP AG ist eine mittelständische Industriegruppe mit rund 3.000 Mitarbeitern. In den Segmenten engineered products, flexible films, it/services, surface technologies und precision components entwickeln wir innovative industrielle Produkte und technologische Lösungen für internationale Industrie- und Handelsunternehmen. Mit unserer langfristig angelegten Strategie besetzen wir attraktive Marktnischen mit langfristigem Wachstumspotential. Unser Fokus liegt dabei im Aufbau und in der Entwicklung von margenstarken Industriesegmenten zu hoch spezialisierten Marktführern. Im Rahmen von Nachfolgeregelungen übernehmen wir darüber hinaus als verlässlicher Partner zur Verstärkung bestehender oder zum Aufbau zusätzlicher Segmente mittelständische Unternehmen mit attraktiven Marktpositionen. Von unserem Wachstumskurs profitieren unsere Aktionäre durch unsere ertragsorientierte Dividendenpolitik.


    28.06.2019 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
    Medienarchiv unter http://www.dgap.de


    Sprache:

    Deutsch

    Unternehmen:

    KAP AG

    Edelzeller Straße 44

    36043 Fulda

    Deutschland

    Telefon:

    06611030

    Fax:

    0661103830

    E-Mail:

    office@kap.de

    Internet:

    www.kap.de

    ISIN:

    DE0006208408

    WKN:

    620840

    Börsen:

    Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Stuttgart, Tradegate Exchange

    EQS News ID:

    832871

    Ende der Mitteilung

    DGAP News-Service


    832871 28.06.2019 CET/CEST

    fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=832871&application_name=news&site_id=boerse_go