DGAP-Ad-hoc: METRO AG / Schlagwort(e): Verkauf

    METRO AG veräußert Mehrheitsanteil an METRO China an Wumei Technology Group

    11.10.2019 / 14:45 CET/CEST

    Veröffentlichung einer Insiderinformationen nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.

    Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


    WERBUNG

    Die METRO AG ("METRO") hat heute eine Vereinbarung mit Wumei Technology Group, Inc. ("Wumei"), einem führenden chinesischen Einzelhändler, über eine strategische Partnerschaft bezüglich METRO's chinesischem Geschäftsbetrieb ("METRO China") abgeschlossen. Diese Partnerschaft beinhaltet den Verkauf der gesamten indirekten Beteiligung der METRO an METRO China an eine Tochtergesellschaft von Wumei ("Käufer") für einen Unternehmenswert (enterprise value, 100 %) von etwa EUR 1,9 Milliarden. Die Gegenleistung umfasst (i) einen geschätzten Netto-Mittelzufluss von über EUR 1,0 Milliarde und (ii) eine Beteiligung von METRO in Höhe von etwa 20 % am Käufer als künftiger Muttergesellschaft von METRO China.

    Der Vollzug dieser Transaktion steht unter dem Vorbehalt der Zustimmung der Aufsichtsbehörden.

    Kontakt:
    METRO AG
    Sabrina Ley
    Director Investor Relations


    11.10.2019 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
    Medienarchiv unter http://www.dgap.de


    Sprache:

    Deutsch

    Unternehmen:

    METRO AG

    Metro-Straße 1

    40235 Düsseldorf

    Deutschland

    Telefon:

    +49 (0)211 6886-1524

    Fax:

    +49 (0)211 6886-3759

    E-Mail:

    investorrelations@metro.de

    Internet:

    www.metroag.de

    ISIN:

    DE000BFB0019, DE000BFB0027

    WKN:

    BFB001, BFB002

    Indizes:

    MDAX

    Börsen:

    Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange

    EQS News ID:

    889061

    Ende der Mitteilung

    DGAP News-Service


    889061 11.10.2019 CET/CEST

    fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=889061&application_name=news&site_id=boerse_go