DGAP-Ad-hoc: REO Spanien Projektentwicklungs GmbH / Schlagwort(e): Anleihe

    REO Spanien Projektentwicklungs GmbH: Laufzeitverlängerung

    11.09.2019 / 12:30 CET/CEST

    Veröffentlichung einer Insiderinformationen nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.

    Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


    WERBUNG

    Die REO Spanien Projektentwicklungs GmbH, Hamburg, eingetragen im Handelsregister des Amtsgerichts Hamburg unter der Nummer HRB 137179 gibt als Emittentin der auf den Inhaber lautenden Teilschuldverschreibungen 2015, ISIN: DE000A2PBE40 / WKN A2PBE4, bekannt, von ihrer Option für die erste Laufzeitverlängerung gemäß § 3.1 i.V.m. § 8 der Anleihebedingungen Gebrauch zu machen.

    Die Schuldverschreibungen werden somit - vorbehaltlich einer Kündigung gem. § 7 der Anleihebedingungen - nunmehr am 4. Mai 2020 zu 100 % ihres dann noch ausstehenden Nennbetrags zuzüglich aufgelaufener Zinsen und der unter § 2.3 der Anleihebedingungen aufgeführten Gewinnbeteiligung zurückgezahlt.


    11.09.2019 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
    Medienarchiv unter http://www.dgap.de


    Sprache:

    Deutsch

    Unternehmen:

    REO Spanien Projektentwicklungs GmbH

    ABC-Straße 21

    20354 Hamburg

    Deutschland

    ISIN:

    DE000A13SH22

    WKN:

    A13SH2

    Börsen:

    Freiverkehr in München

    EQS News ID:

    871901

    Ende der Mitteilung

    DGAP News-Service


    871901 11.09.2019 CET/CEST

    fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=871901&application_name=news&site_id=boerse_go