DGAP-Ad-hoc: windeln.de SE / Schlagwort(e): Hauptversammlung/Kapitalmaßnahme

    windeln.de SE: Einberufung einer außerordentlichen Hauptversammlung am 27. September 2019 zur Abstimmung über Kapitalmaßnahmen

    16.08.2019 / 18:24 CET/CEST

    Veröffentlichung einer Insiderinformationen nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.

    Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


    Einberufung einer außerordentlichen Hauptversammlung am 27. September 2019 zur Abstimmung über Kapitalmaßnahmen

    WERBUNG

    Das Unternehmen windeln.de SE ("windeln.de" oder die "Gesellschaft") gibt bekannt, dass Vorstand und Aufsichtsrat beschlossen haben, für den 27. September 2019 eine außerordentliche Hauptversammlung einzuberufen, um eine ordentliche Kapitalherabsetzung im Wege eines umgekehrten Aktiensplits im Verhältnis 2 : 1 für die Aktien der Gesellschaft zu beschließen und die Gesellschaft so in die Lage zu versetzen, eine Kapitalerhöhung durchzuführen. Darüber hinaus werden die Verwaltungsorgane der Hauptversammlung vorschlagen, eine Kapitalerhöhung des bestehenden Grundkapitals gegen Bareinlage unter Gewährung von Bezugsrechten für die Aktionäre um bis zu 10.000.000,00 Euro durchzuführen. Die Zeichnungsfrist soll zeitnah nach Eintragung der vorgeschlagenen Kapitalherabsetzung in das Handelsregister beginnen. Details zu dem konkret angestrebten Volumen der Barkapitalerhöhung und dem Bezugsverhältnis werden ebenfalls zu Beginn der Zeichnungsfrist mitgeteilt. Zudem soll das bisher bestehende Genehmigte Kapital 2018 aufgehoben und ein neues Genehmigtes Kapital im Volumen von bis zu 6.000.000,00 Euro zur einmaligen oder mehrmaligen Erhöhung des Grundkapitals gegen Ausgabe von neuen, auf den Inhaber lautenden Stückaktien gegen Bar- und/oder Sacheinlagen geschaffen werden (Genehmigtes Kapital 2019).

    Ziel dieser Maßnahmen ist die Finanzierung der Wachstumsstrategie in China, die Schaffung von strategischer Flexibilität für mögliche kapitalunterlegte Kooperationen mit chinesischen Unternehmen und die Stärkung der Liquidität.

    Die vollständige Einladung zur außerordentlichen Hauptversammlung von windeln.de einschließlich der Tagesordnung wird voraussichtlich am 21. August 2019 im Bundesanzeiger sowie auf der Webseite des Konzerns (corporate.windeln.de) veröffentlicht.

    Kontakt:
    Corporate Communications
    Sophia Kursawe
    Telefon: +49 (89) 41 61 71 52 65
    Email: presse@windeln.de


    16.08.2019 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
    Medienarchiv unter http://www.dgap.de


    Sprache:

    Deutsch

    Unternehmen:

    windeln.de SE

    Hofmannstr.51

    81379 München

    Deutschland

    Telefon:

    089 / 416 17 15-0

    Fax:

    089 / 416 17 15-11

    E-Mail:

    investor.relations@windeln.de

    Internet:

    www.windeln.de

    ISIN:

    DE000WNDL193

    WKN:

    WNDL19

    Börsen:

    Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange

    EQS News ID:

    859019

    Ende der Mitteilung

    DGAP News-Service


    859019 16.08.2019 CET/CEST

    fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=859019&application_name=news&site_id=boerse_go