DGAP-News: DATAGROUP SE

    / Schlagwort(e): Beteiligung/Unternehmensbeteiligung

    DATAGROUP SE: DATAGROUP schließt Vertrag zur Übernahme der Mehrheit an Diebold Nixdorf Portavis

    20.01.2020 / 07:32

    Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


    DATAGROUP schließt Vertrag zur Übernahme der Mehrheit an Diebold Nixdorf Portavis

    • DATAGROUP stärkt Branchenfokus im Bereich Betriebsdienstleistung für Banken und Finanzdienstleister und erweitert ihr Kundenportfolio mit den Großkunden Hamburger Sparkasse AG, Die Sparkasse Bremen AG und Hamburg Commercial Bank AG

    Pliezhausen, 20. Januar 2020. DATAGROUP SE (WKN A0JC8S) hat heute einen Kaufvertrag zur Übernahme von 68 % der Anteile an der Diebold Nixdorf Portavis GmbH (Portavis) aus dem Diebold Nixdorf, Incorporated unterzeichnet. Damit baut DATAGROUP das Geschäft mit hochwertigen Cloud Services und IT-Betriebsdienstleistungen im Finanzbereich massiv aus.

    Portavis erbringt mit rund 200 Mitarbeitern IT Services für Kunden im Finanzdienstleistungssektor und erwirtschaftet im laufenden Geschäftsjahr Umsätze von voraussichtlich rund 60 Mio. Das Unternehmen betreut im Wesentlichen die Kunden Hamburger Sparkasse AG, Die Sparkasse Bremen AG sowie die Hamburg Commercial Bank AG im Rahmen langlaufender Service-Verträge. Hamburger Sparkasse AG und Die Sparkasse Bremen AG halten weiterhin 32 % an der Diebold Nixdorf Portavis GmbH.

    "Die Übernahme ist ein weiterer Meilenstein in der Entwicklung von DATAGROUP. Wir gewinnen ein Unternehmen, das sehr komplementär zu den bestehenden Aktivitäten der DATAGROUP Financial IT Services ist und hochinteressantes Branchen-Know-how und attraktive Kundenbeziehungen im anspruchsvollen Finanzsektor mitbringt. Von der Übernahme der Portavis erwarten wir nicht nur Größenvorteile, sondern auch eine bessere Wahrnehmung am Markt als bedeutender bankenunabhängiger Betriebsdienstleister für den Banken-IT-Betrieb", kommentiert Max H.-H. Schaber, Vorstandsvorsitzender von DATAGROUP die Mehrheitsübernahme. "Unsere ausgewiesene Expertise im Finanzbereich trug maßgeblich dazu bei, dass wir uns gegen andere namhafte Kaufinteressenten durchsetzen konnten", ergänzt Peter Schneck, Vorstand M & A, Recht und Investor Relations. "DATAGROUP und Portavis ergänzen sich hervorragend und können gemeinsam schneller wachsen. Wir freuen uns darauf, zusammen mit den neuen Kollegen die Erfolgsgeschichte von DATAGROUP weiter fortzuschreiben".

    Mit der Übernahme der ikb Data GmbH, heute DATAGROUP Financial IT Services (FIS) im August 2017 hatte DATAGROUP den ersten Schritt zu einer Vertikalisierung in die Finanzdienstleistungsindustrie getan. Für Finanzkonzerne spielen die Betriebssicherheit sowie der zuverlässige und hochsichere Umgang mit sensiblen Daten eine extrem große Rolle. Die Regulierung des Sektors durch die Finanzaufsicht bringt zusätzlichen Anforderungen mit sich. Die besondere Expertise der DATAGROUP FIS wird durch zahlreiche einschlägige Zertifizierungen dokumentiert, darunter ISO 20000 und ISO 27001 sowie ISAE 3402.

    "Die Zukunft der Bankenwirtschaft ist digital", so Andreas Baresel, Vorstand Produktion von DATAGROUP. "In einem Niedrigzinsumfeld sind elektronisches Banking und mobile Bezahldienste der Weg zur Verbesserung der Ertragskraft in der Bankenwelt - damit steigt auch der Bedarf an Serviceleistungen im IT-Bereich. Gleichzeitig erhöht die steigende Regulierung des Sektors, beispielsweise in Form der EU-Zahlungsdienstrichtlinie, die Anforderungen an die Banken. Wir gehen davon aus, dass wir im Bankensektor weiter stark wachsen können"

    Gegenstand der Transaktion sind 68 % der Anteile an der Diebold Nixdorf Portavis GmbH. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Die Transaktion steht unter dem Vorbehalt der Zustimmung durch das Bundeskartellamt.

    Finanzkalender

    24.01.2020

    Veröffentlichung Jahresergebnis 2018/2019

    25.02.2020

    Veröffentlichung der Q1-Zahlen

    03.03.2020

    Ordentliche Hauptversammlung am Firmenhauptsitz in Pliezhausen

    11.03.2020

    Berenberg Opportunities Conference, London

    14.05.2020

    Veröffentlichung der Q2- und Halbjahreszahlen

    15.-20.05.2020

    Berenberg Bank Tarrytown Konferenz (USA)

    18.06.2020

    Quirin Champions Konferenz, Frankfurt

    25.-26.06.2020

    Warburg Highlights Konferenz

    01.09.2020

    Veröffentlichung der Q3-Zahlen

    Über DATAGROUP

    DATAGROUP ist eines der führenden deutschen IT-Service-Unternehmen. Über 2.500 Mitarbeiter an Standorten in ganz Deutschland konzipieren, implementieren und betreiben IT-Infrastrukturen und Business Applikationen wie z. B. SAP. Mit ihrem Produkt CORBOX ist DATAGROUP ein Full Service Provider und betreut für mittelständische und große Unternehmen sowie öffentliche Auftraggeber über 600.000 IT-Arbeitsplätze weltweit. Das Unternehmen wächst organisch und durch Zukäufe. Die Akquisitionsstrategie zeichnet sich vor allem durch eine optimale Eingliederung der neuen Unternehmen aus. Durch ihre "buy and turn around"- bzw. "buy and build"- Strategie nimmt DATAGROUP aktiv am Konsolidierungsprozess des IT-Service-Marktes teil.

    ANSPRECHPARTNER FÜR WEITERE INFORMATIONEN

    DATAGROUP SE
    Claudia Erning
    Wilhelm-Schickard-Str. 7
    72124 Pliezhausen

    T +49 7127 970-015
    F +49 7127 970-033
    claudia.erning@datagroup.de


    20.01.2020 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
    Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

    Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
    Medienarchiv unter http://www.dgap.de


    Sprache:

    Deutsch

    Unternehmen:

    DATAGROUP SE

    Wilhelm-Schickard-Str. 7

    72124 Pliezhausen

    Deutschland

    Telefon:

    +49 (0)7127 970 000

    Fax:

    +49 (0)7127 970 033

    Internet:

    www.datagroup.de

    ISIN:

    DE000A0JC8S7

    WKN:

    A0JC8S

    Indizes:

    Scale 30

    Börsen:

    Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt (Scale), Hamburg, München, Stuttgart, Tradegate Exchange; London

    EQS News ID:

    956419

    Ende der Mitteilung

    DGAP News-Service


    956419 20.01.2020

    fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=956419&application_name=news&site_id=boerse_go