DGAP-News: DEMIRE Deutsche Mittelstand Real Estate AG / Schlagwort(e): Finanzierung

    DEMIRE Deutsche Mittelstand Real Estate AG: DEMIRE reduziert durchschnittliche Finanzierungskosten um 25 Basispunkte

    01.07.2019 / 08:00

    Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


    - DEMIRE finanziert Portfolioankauf mit einer großen deutschen Pfandbriefbank

    - Finanzierungsprofil der DEMIRE verbessert sich weiter

    WERBUNG

    - Durchschnittliche Finanzierungskosten sinken um 25 Basispunkte auf 2,75 %

    Die DEMIRE Deutsche Mittelstand Real Estate AG (ISIN: DE000A0XFSF0) hat die kürzlich im Zuge eines Portfolioankaufs erworbenen Büroobjekte in Essen, Aschheim und Köln, sowie das schon länger im Portfolio befindliche Objekt in Kassel mit einem Darlehen über rund 102 Mio. Euro mit einer großen deutschen Pfandbriefbank finanziert. Die Auszahlung erfolgte bereits im Juni. Durch vorteilhafte Finanzierungskonditionen bei einer Laufzeit von fünf Jahren verbessert sich das Finanzierungsprofil der DEMIRE insgesamt.

    Tim Brückner, CFO der DEMIRE: "Ich freue mich sehr, dass wir die starke operative Entwicklung der DEMIRE noch im ersten Geschäftshalbjahr mit sehr vorteilhaften Finanzierungskonditionen unterlegen konnten. Damit sehen wir unseren Weg bestätigt, Objekte mit Potential anzukaufen und durch unsere Expertise in der Bewirtschaftung einen Mehrwert zu schaffen. Mit Auszahlung des Darlehens konnten wir die durchschnittlichen Finanzierungskosten der DEMIRE zum 30. Juni 2019 um 25 bps auf durchschnittlich 2,75 % reduzieren."

    Kontakt:
    Michael Tegeder
    Head of Investor Relations & Corporate Communications
    DEMIRE Deutsche Mittelstand Real Estate AG
    Telefon: 06103/3724944
    Email: tegeder@demire.ag


    01.07.2019 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
    Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

    Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
    Medienarchiv unter http://www.dgap.de


    Sprache:

    Deutsch

    Unternehmen:

    DEMIRE Deutsche Mittelstand Real Estate AG

    Robert-Bosch-Straße 11 im 'the eleven'

    63225 Langen (Hessen)

    Deutschland

    Telefon:

    +49 6103 37249-0

    Fax:

    +49 6103 37249-11

    E-Mail:

    ir@demire.ag

    Internet:

    www.demire.ag

    ISIN:

    DE000A0XFSF0

    WKN:

    A0XFSF

    Börsen:

    Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Stuttgart, Tradegate Exchange

    EQS News ID:

    833269

    Ende der Mitteilung

    DGAP News-Service


    833269 01.07.2019

    fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=833269&application_name=news&site_id=boerse_go