DGAP-News: Dialog Semiconductor Plc. / Schlagwort(e): Vereinbarung

    Dialog Semiconductor schließt Transaktion mit Apple über strategische Partnerschaft und Technologie-Lizenzvereinbarung ab.Abschlussbedingungen vorzeitig erfüllt, einschließlich Zustimmung durch die chinesische Wettbewerbsbehörde SAMR (State Administration for Market Regulation) sowie weitere regulatorische Freigaben.

    08.04.2019 / 08:00

    Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


    London, Großbritannien - 8. April 2019 - Dialog Semiconductor Plc (XETRA:DLG) gibt heute den Abschluss der zuvor angekündigten Transaktion mit Apple über die Lizenzierung gewisser Powermanagement-Technologien und die Übertragung bestimmter Vermögenswerte an Apple bekannt. Zudem werden über 300 Dialog-Fachleute als Mitarbeiter zu Apple wechseln und dort ihre Fähigkeiten in das branchenführende Hardware-Technologieteam von Apple einbringen. Entsprechend der im Oktober 2018 unterschriebenen Vereinbarung erhält Dialog insgesamt 600 Mio. US$; 300 Mio. US$ in bar und 300 Mio. US$ in Form einer Vorauszahlung für Dialog Produkte, die in den nächsten drei Jahren geliefert werden. Darüber hinaus hat Dialog von Apple ein breites Spektrum neuer Aufträge zur Entwicklung und Lieferung von weiteren Mixed-Signal-ICs erhalten.

    WERBUNG

    "Diese Transaktion beschleunigt die Transformation von Dialog zu einem führenden Anbieter von differenzierten, kundenspezifischen und konfigurierbaren Mixed-Signal-ICs für eine breite Kundenbasis. Wir steuern auf die nächste Wachstumsphase zu, wobei der strategische Fokus auf schnell wachsenden Segmenten der Märkte IoT, Mobile, Automotive sowie Computing & Storage liegt", sagte Jalal Bagherli, CEO von Dialog Semiconductor. "Die Vereinbarung bekräftigt erneut unsere langjährige Partnerschaft mit Apple und stimmt mich mit Blick auf die Zukunft unseres Geschäfts überaus positiv."

    "Apple ist erfreut über 300 talentierte Ingenieure und weitere Mitarbeiter von Dialog willkommen zu heißen, die über eine umfangreiche Expertise in der Chipentwicklung und tiefgreifendes Wissen zu unseren Produkten verfügen", sagte Johny Srouji, Senior Vice President, Hardware Technologies bei Apple. "Wir freuen uns darauf, unsere Beziehung mit Dialog weiter fortzuführen und unser Team, das sich auf die Entwicklung bahnbrechender Technologien konzentriert weiter auszubauen. Diese Technologien ermöglichen die weltweit besten Anwendererlebnisse."

    ENDE

    ANMERKUNGEN

    Deutsche Übersetzung der englischen Mitteilung
    Diese in deutscher Sprache vorliegende Mitteilung ist eine nicht zertifizierte, nicht geprüfte Übersetzung der englischen Mitteilung. Maßgeblich ist allein die englische Originalfassung, die auf der Webseite des Unternehmens www.dialog-semiconductor.de erhältlich ist.

    Dialog Semiconductor und das Dialog Semiconductor Logo sind Markenzeichen von Dialog Semiconductor Plc oder seinen Tochterunternehmen. Alle anderen Produkt- oder Servicenamen sind Rechte ihrer jeweiligen Eigentümer. (c) Copyright 2019 Dialog Semiconductor. Alle Rechte vorbehalten.

    Kontakte:

    Investor Relations Medien

    Jose Cano Mark Tyndall
    Head of Investor Relations SVP Corporate Development & Strategy
    Dialog Semiconductor Dialog Semiconductor
    Telefon: +44 (0)1793 756 961 Telefon: +1 (408) 845 8520
    jose.cano@diasemi.com mark.tyndall@diasemi.com

    Web: www.dialog-semiconductor.com
    Twitter: @DialogSemi

    Matt Dixon Anja Meusel
    FTI Consulting London FTI Consulting Frankfurt
    Telefon: +44 (0)2037 271 137 Telefon: +49 (0)69 9203 7120
    matt.dixon@fticonsulting.com anja.meusel@fticonsulting.com

    Informationen über Dialog Semiconductor

    Dialog Semiconductor ist ein führender Anbieter von ICs, die in Anwendungen für mobile Geräte und das Internet der Dinge (IoT) zum Einsatz kommen. Die Lösungen von Dialog sind integraler Bestandteil von einigen der heute führenden mobilen Endgeräten, und das entscheidende Element zur Steigerung von Leistung und Produktivität unterwegs. Von der Steigerung der Energieeffizienz von Smartphones und der Verkürzung von Ladezeiten, über die Steuerung von Haushaltsgeräten von überall bis hin zur Verbindung von tragbaren Geräten der nächsten Generation - Dialogs jahrzehntelange Erfahrung und seine herausragenden Innovationen helfen Herstellern dabei weitere Entwicklungsschritte zu realisieren.

    Mit erstklassigen Fertigungspartnern operiert Dialog nach dem Fabless-Geschäftsmodell. Dialog ist ein sozialverantwortlicher Arbeitgeber, der zahlreiche Programme zugunsten seiner Mitarbeiter, der Allgemeinheit, seiner weiteren Stakeholder-Gruppen sowie seines operativen Umfelds verfolgt. Das Unternehmen hat seinen Firmensitz in London und verfügt über eine globale Organisation in den Bereichen Vertrieb, Forschung & Entwicklung und Marketing. Im Jahr 2018 erwirtschaftete Dialog Semiconductor Plc mit ca. 1.850 Mitarbeitern rund 1,44 Mrd. US-Dollar Umsatz. Dialog ist an der Frankfurter Börse gelistet (FWB: DLG) (Regulierter Markt, Prime Standard, ISIN GB0059822006) und ist Mitglied im deutschen TecDax-Index.

    Weitere Informationen finden Sie unter www.dialog-semiconductor.com.


    08.04.2019 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
    Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

    Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
    Medienarchiv unter http://www.dgap.de


    Sprache:

    Deutsch

    Unternehmen:

    Dialog Semiconductor Plc.

    Tower Bridge House, St. Katharine's Way

    E1W 1AA London

    Großbritannien

    Telefon:

    +49 7021 805-412

    Fax:

    +49 7021 805-200

    E-Mail:

    jose.cano@diasemi.com

    Internet:

    www.dialog-semiconductor.com

    ISIN:

    GB0059822006

    WKN:

    927200

    Indizes:

    MDAX, TecDAX

    Börsen:

    Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange

    EQS News ID:

    796781

    Ende der Mitteilung

    DGAP News-Service


    796781 08.04.2019

    fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=796781&application_name=news&site_id=boerse_go