DGAP-News: LILLYDOO GmbH

/ Schlagwort(e): Nachhaltigkeit

LILLYDOOs Nachhaltigkeitsziel: Klimaneutralität bis 2022

08.04.2021 / 08:00

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Klimaneutralität bis 2022 - das hat sich LILLYDOO zum Ziel gesetzt. Ein ehrgeiziges Ziel, doch gleichzeitig eines, welches zu erreichen noch nie so wichtig war wie jetzt. Denn: Wir alle können etwas dazu beitragen, dass auch die Kleinsten morgen noch in einer grünen Welt leben. Auch LILLYDOO ist sich seiner Verantwortung bewusst und möchte einen Beitrag zur Nachhaltigkeit leisten - und zwar jetzt! Über den Fortschritt der Mission Klimaneutral können sich alle Interessierten jetzt auf WWW.LILLYDOO.COM genau informieren.

Mit starken Partnern auf dem Weg in eine grünere Zukunft

Das ambitionierte Ziel will die Babypflegemarke erreichen, indem sie ihren eigenen ökologischen Fußabdruck nicht nur minimiert wo immer möglich, sondern ihn zu 110 % überkompensiert und so einen positiven Beitrag zur Nachhaltigkeit leistet. Dazu hat LILLYDOO inspirierende Partner an seiner Seite:

  • ClimatePartner

Mit ClimatePartner hat LILLYDOO einen starken Unterstützer in Sachen Klimaschutz, der das Unternehmen nicht nur zu seinen Klimaschutzstrategien berät, sondern ihm auch ermöglicht, seine CO2 Emissionen zu bilanzieren und auszugleichen. In Zusammenarbeit mit ClimatePartner gleicht LILLYDOO bereits jetzt alle CO2 Emissionen, die bei Herstellung, Lieferung und Entsorgung der LILLYDOO green Windeln entstehen, über anerkannte Klimaschutzprojekte aus. Da Wälder einige der wichtigsten Kohlenstoffspeicher der Welt sind, investiert LILLYDOO in ein Klimaprojekt, das die kommerzielle Abholzung von über 86.000 Hektar rund um die Amazonasmündung verhindert. Bis heute konnte LILLYDOO so bereits über 280.000 Kilo CO2 kompensieren.

  • Plastic Bank(R)

In Kooperation mit Plastic Bank(R) sammelt LILLYDOO green 10 % mehr Plastik aus der Umwelt, als im Produkt verwendet wird und gleicht seinen Plastikanteil so positiv aus. Plastic Bank(R) koordiniert in Ländern wie Haiti, Indonesien, den Philippinen, Brasilien und Ägypten das Sammeln und Recycling von Plastikabfällen und ermöglicht somit einkommensschwachen Bevölkerungsgruppen eine relevante Einkommensquelle. Die bisherige Zwischenbilanz: Bis heute hat LILLYDOO gemeinsam mit Plastic Bank(R) über 75 Tonnen Plastik gesammelt.

Schritt für Schritt zur Klimaneutralität: LILLYDOOs Weg

Das große Ziel hat LILLYDOO klar vor Augen: Klimaneutralität bis 2022. Der Weg dorthin besteht aus vielen einzelnen Schritten. Das sind die wichtigsten Meilensteine, die LILLYDOO dabei bereits erreicht hat:

  • Biologisch abbaubare Feuchttücher: Seit Tag eins handelt das junge Unternehmen nach dem Prinzip „weniger ist mehr". Das erste Produkt, mit dem der Weg zu mehr Nachhaltigkeit 2015 begann, ist das LILLYDOO Feuchttuch aus natürlichem, biologisch abbaubarem Material statt künstlichen Fasern. Es ist somit komplett plastikfrei.
  • MADE IN GREEN von OEKO-TEX(R): LILLYDOO ist stolz, seit 2019 als weltweit erster Hersteller Windeln anzubieten, deren Produktion in umweltfreundlichen Betrieben und sozialverträglichen Arbeitsplätzen zertifiziert ist.
  • LILLYDOO green: Mit der ersten plastikneutralisierten Windel Europas hat LILLYDOO Ende 2020 einen erheblichen Schritt in Richtung Nachhaltigkeit geschafft. Hergestellt mit ungebleichtem Zellstoff und mit einer Verpackung aus Papier reduziert die grüne Windellinie den Anteil an Plastik auf ein Minimum und gleicht den Rest in Kooperation mit Plastic Bank(R) aus. All das gelingt, ohne dass die Funktion der Windel beeinträchtigt wird, was für Eltern und Babypos bekanntlich das Wichtigste ist.
  • Klimaneutrale Produkte: Seit Februar 2021 gleicht das Unternehmen die CO2 Bilanz von LILLYDOO green über die gesamte Lieferkette hinweg aus und schafft es so, seinen Kunden eine von Herstellung über Lieferung bis hin zur Entsorgung komplett klimaneutrale Windel zu bieten.

Doch die Mission Klimaneutral ist noch nicht zu Ende. Auf dem Weg dorthin will sich LILLYDOO auch weiterhin ständig verbessern und hat sich selbst weitere wichtige Ziele gesteckt:

  • Klimaneutrale Lieferung: LILLYDOO beliefert Familien in ganz Europa. Deshalb hat sich das Online-Unternehmen dazu verpflichtet, künftig die CO2 Bilanz aller Lieferungen auszugleichen - bis vor die Haustür.
  • Das weltweit erste klimaneutrale Windel-Abo: Bis Juni 2021 will LILLYDOO allen Kunden einen 100 % klimaneutralen Abo-Service für alle Marken und Produkte bieten.
  • Nachhaltigkeit als Herzensangelegenheit: Auch intern arbeitet das Unternehmen daran, sich in Richtung einer grüneren Zukunft zu entwickeln. Dazu gehören die Büro- und Logistikeinrichtungen sowie alle Geschäftsreisen von LILLYDOO, die in Zukunft klimaneutral werden sollen. Auch die Umweltbilanz seiner Website und App wird LILLYDOO künftig ausgleichen, sodass nicht nur alle Produkte, sondern das gesamte Unternehmen bis 2022 komplett klimaneutral ist.

Gemeinsam für ein besseres Morgen handeln

Der Weg in eine grünere Zukunft funktioniert nur gemeinsam. Deshalb informiert LILLYDOO ab dem 6. April 2021 auf www.lillydoo.com/de/fuer-den-planeten ausführlich über seine Vision und Ziele. Interessierte können auf der Website jederzeit verfolgen, wieviel CO2 und Plastik LILLYDOO gemeinsam mit seinen Kunden bereits sparen konnte und haben so die Möglichkeit, das Unternehmen auf dem Weg zur Klimaneutralität zu begleiten. Mit seinem klimaneutralem Abo-Service möchte LILLYDOO Familien die Möglichkeit geben, eine nachhaltige Wahl zu treffen und andere dazu inspirieren, ihre eigene Reise zu beginnen - denn am Anfang steht immer ein erster, kleiner Schritt.

fncls.ssp?fn=download2_file&code_str=6179f5bc09b914be0f57d784549dee01

LILLYOO wird bis 2022 vollständig klimaneutral. (c) LILLYDOO GmbH


08.04.2021 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache:

Deutsch

Unternehmen:

LILLYDOO GmbH

Hanauer Landstraße 147/149

60314 Frankfurt am Main

Deutschland

Internet:

www.lillydoo:COM

EQS News ID:

1181484

Ende der Mitteilung

DGAP News-Service


1181484 08.04.2021

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1181484&application_name=news&site_id=boerse_go