DGAP-News: SNP Schneider-Neureither & Partner SE

/ Schlagwort(e): Sonstiges

Lünendonk-Ranking IT-Mittelstand: SNP rückt auf Platz 4 vor

04.08.2022 / 13:12

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Corporate News

Lünendonk-Ranking IT-Mittelstand: SNP rückt auf Platz 4 vor

Heidelberg, 4. August 2022 – Das Heidelberger Software- und Beratungsunternehmen SNP Schneider-Neureither & Partner SE, führender Anbieter von Software für digitale Transformationen und automatisierte Datenmigrationen im SAP-Umfeld, erhält erneut das Siegel für führende mittelständische IT-Beratungsunternehmen in Deutschland. In der jährlich von Lünendonk & Hossenfelder ermittelten Bestenliste, die insgesamt 20 Unternehmen umfasst, ist der Transformationsspezialist im Vergleich zum Vorjahr um fünf Plätze auf Platz vier vorgerückt.

Die Liste „Führende mittelständische IT-Beratungs- und Systemintegrations-Unternehmen in Deutschland“ ist Teil der Lünendonk-Studie „Der Markt für IT-Dienstleistungen in Deutschland“. Für die Studie wurden neben rund 90 IT-Dienstleistern etwa 140 IT-Verantwortliche aus dem gehobenen Mittelstand sowie aus Großunternehmen und Konzernen befragt. Die Ergebnisse geben aus Sicht von IT-Dienstleistern und Anwenderunternehmen Einblick in Struktur und Entwicklung des deutschen IT-Markts und zeigen wichtige Technologietrends auf.

„Die Lünendonk-Listen gelten als anerkanntes Marktbarometer und das Siegel zeichnet unsere starke Position im Markt für Geschäftstransformationen aus“, sagt Oliver Schwede, General Manager Central Europe, SNP. „SNP-Software und Beratung werden von 70 Prozent der DAX-Unternehmen eingesetzt und angefragt, wenn es darum geht, SAP-Systeme schnell und sicher zu transformieren. Das verbesserte Ranking verdeutlicht unsere Bedeutung im Markt. Das freut uns außerordentlich, bestätigt es doch unsere Strategie und unser Produktportfolio mit lückenloser End-to-end-Lösung und 360 Grad-Blick auf die Daten.“

Neben Großkonzernen weltweit unterstützt SNP mit seiner Softwareplattform CrystalBridge viele mittelständische Unternehmen, deren Herausforderungen sich beim Wechsel in die Cloud und nach SAP S/4HANA unterscheiden können. Mit Erfahrungen, Best-Practices und Know-how aus bald 30 Jahren schafft es das Unternehmen, verschiedene Perspektiven einzunehmen und auf besondere Anforderungen einzugehen. Die Heidelberger haben so das Vertrauen von mittelständischen Unternehmen wie der Cleanpart Group oder Dinkelacker-Schwaben Bräu gewonnen. Neben den eigenen Softwarelösungen und Beratungsservices setzt SNP erfolgreich auf etablierte Partnerschaften mit bekannten IT-Beratungen und Systemhäusern.

Hier können Sie die Studie herunterladen.

Über SNP

SNP ist ein weltweit führender Anbieter von Software zur Bewältigung komplexer digitaler Transformationsprozesse. Anders als klassische IT-Beratung im ERP-Umfeld setzt SNP auf einen automatisierten Ansatz mit Hilfe eigens entwickelter Software: Mit der Data Transformation Platform CrystalBridge® und dem SNP BLUEFIELDTM-Ansatz können IT-Landschaften deutlich schneller umstrukturiert, modernisiert und Daten sicher in neue Systeme oder in Cloud-Umgebungen migriert werden. Dies gewährt Kunden klare qualitative Vorteile bei gleichzeitig reduziertem Zeit- und Kostenaufwand.

Die SNP-Gruppe beschäftigt weltweit rund 1.300 Mitarbeitende. Das Unternehmen mit Stammsitz in Heidelberg erzielte im Geschäftsjahr 2021 einen Umsatz von rund 167 Mio. EUR. Kunden sind global agierende Konzerne aus allen Branchen. SNP wurde 1994 gegründet, ist seit dem Jahr 2000 börsennotiert und seit August 2014 im Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse (ISIN DE0007203705) gelistet. Seit 2017 firmiert das Unternehmen als Europäische Aktiengesellschaft (Societas Europaea/SE).

Weitere Informationen unter www.snpgroup.com

Ansprechpartner SNP

Marcel Wiskow

Director lnvestor Relations

Telefon: +49 6221 6425-637

E-Mail: marcel.wiskow@snpgroup.com


04.08.2022 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache:

Deutsch

Unternehmen:

SNP Schneider-Neureither & Partner SE

Speyerer Str. 4

69115 Heidelberg

Deutschland

Telefon:

+49 6221 6425 637, +49 6221 6425 172

Fax:

+49 6221 6425 20

E-Mail:

investor.relations@snpgroup.com

Internet:

www.snpgroup.com

ISIN:

DE0007203705

WKN:

720370

Börsen:

Regulierter Markt in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt (Prime Standard), Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange

EQS News ID:

1413527

Ende der Mitteilung

DGAP News-Service


1413527 04.08.2022