DGAP-News: Noratis AG / Schlagwort(e): Immobilien/Verkauf

    Noratis AG: Noratis verkauft Portfolios in Trier und Zweibrücken

    09.01.2019 / 09:30

    Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


    Noratis verkauft Portfolios in Trier und Zweibrücken

    ANZEIGE

    Eschborn, 9. Januar 2019 - Die Noratis AG (ISIN: DE000A2E4MK4, WKN: A2E4MK, "Noratis"), ein führendes, auf die Entwicklung von Bestandswohnungen in Deutschland fokussiertes Immobilienunternehmen, hat ein Wohnungsportfolio in Trier und in Zweibrücken (Rheinland-Pfalz) verkauft. Veräußert wurden insgesamt 106 in den 1920er bzw. 1950er Jahren erbaute Wohnungen mit einer Mietfläche von rund 9.300 m². Die Haltedauer betrug im Durchschnitt rund 2,5 Jahre. Bis zur Übergabe an den Erwerber sind umfassende energetische Maßnahmen umgesetzt, sowie Fassaden, Treppenhäuser und ein großer Teil der Wohnungen und Balkone modernisiert worden. Infolgedessen konnte der Leerstand signifikant reduziert und das Entwicklungspotenzial der Wohnanlagen gehoben werden.

    Das Closing soll noch im Verlauf des ersten Quartals 2019 erfolgen. Über die Kaufpreise wurde Stillschweigen vereinbart.

    Igor Bugarski, CEO von Noratis: "Mit dem nun veräußerten Bestand in Rheinland-Pfalz haben wir aktiv gearbeitet und damit die bereits beim Erwerb für uns erkennbaren Potenziale gehoben. Diese wertsteigende Entwicklung ist Kernkompetenz von Noratis in jeder Marktphase. Es ist geplant, die Erlöse aus dem Blockverkauf der rheinland-pfälzischen Wohnungen insbesondere in Immobilienzukäufe sowie in Bestandsmaßnahmen zu reinvestieren."

    Die Noratis AG (www.noratis.de) ist ein führendes, auf die Entwicklung von Bestandswohnungen in Deutschland fokussiertes Immobilienunternehmen. Basis des Geschäftsmodells ist das durch laufende Alterung in allen Marktphasen hohe Angebot an Bestandswohnungen mit Entwicklungsbedarf, welches auf eine gleichbleibend robuste Nachfrage nach bezahlbarem Wohnraum trifft. Noratis erwirbt bundesweit Wohnungen mit Entwicklungspotential, meist Werkswohnungen, Quartiere oder Siedlungen aus den 1950er bis 1970er Jahren in Städten ab 10.000 Einwohnern sowie in Randlagen von Ballungsgebieten. Die Expertise von Noratis im Ankauf von Beständen mit Wertpotenzial und umfassende Entwicklungskompetenz begründen so eine wachstumsstarke, profitable Unternehmensentwicklung. Das Geschäftsmodell zeichnet sich durch die Kombination aus laufenden, stabilen Mieteinnahmen mit attraktiven Entwicklerrenditen aus kontinuierlichen Verkaufserlösen aus. Der Erfolg von Noratis basiert auf der Berücksichtigung der Interessen aller Stakeholder, von Investoren, Mitarbeitern und Finanzierungspartnern bis zu Mietern.

    Ansprechpartner Investor & Public Relations:
    edicto GmbH
    Axel Mühlhaus / Dr. Sönke Knop
    Telefon: +49 69 905505-51
    E-Mail: noratis@edicto.de
    Eschersheimer Landstraße 42
    60322 Frankfurt am Main


    09.01.2019 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
    Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

    Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
    Medienarchiv unter http://www.dgap.de


    Sprache:

    Deutsch

    Unternehmen:

    Noratis AG

    Hauptstraße 129

    65760 Eschborn

    Deutschland

    Telefon:

    +49 (0) 69 / 170 77 68 20

    E-Mail:

    info@noratis.de

    Internet:

    www.noratis.de

    ISIN:

    DE000A2E4MK4

    WKN:

    A2E4MK

    Indizes:

    Scale 30

    Börsen:

    Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt (Scale), Hamburg, München, Stuttgart, Tradegate Exchange

    Ende der Mitteilung

    DGAP News-Service


    764375 09.01.2019

    fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=764375&application_name=news&site_id=boerse_go