DGAP-News: PUMA SE

    / Schlagwort(e): Vertrag/Kooperation

    PUMA SE: PUMA und Borussia Dortmund verlängern Ausrüstervertrag

    21.11.2019 / 09:00

    Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


    PRESSEMITTEILUNG

    PUMA und Borussia Dortmund verlängern Ausrüstervertrag

    Herzogenaurach, Deutschland, 21. November 2019 - Das Sportunternehmen PUMA und Borussia Dortmund geben eine langjährige Verlängerung ihres Ausrüstervertrags bekannt. PUMA wird weiterhin Produkte entwickeln, die den schnellen und dynamischen Fußball des BVB unterstreichen und die Bedürfnisse der Fans des Clubs weltweit abdecken.

    PUMA und der BVB sind seit der Bundesliga-Saison 2012/2013 ein Team. Seitdem hat der BVB den deutschen Pokal und den DFL Supercup gewonnen, das Champions League Finale erreicht und seinen internationalen Bekanntheitsgrad maßgeblich gesteigert. Der BVB ist bekannt für seine begeisterten Fans, die fantastische Atmosphäre im Stadion und er hat den höchsten Zuschauerschnitt weltweit in den letzten fünf Jahren.

    "Borussia Dortmund ist einer unserer wichtigsten Partner," sagte Bjørn Gulden, CEO von PUMA. "Wir lieben die Fans dieses Vereins und die Stimmung, die sie im Signal Iduna Park erzeugen. Es ist die vielleicht beste Stadionatmosphäre der Welt."

    Vorsitzender der BVB-Geschäftsführung Hans-Joachim Watzke sagte: "PUMA ist seit langer Zeit nicht bloß Ausrüster und Sponsor des BVB, sondern auch ein Schwergewicht in der Aktionärsstruktur unseres Klubs. Dies zeigt die enorme Identifikation von PUMA und seiner Mitarbeiter auf der ganzen Welt. Unsere Partnerschaft ist gewachsen und geht weit über eine normale Geschäftsbeziehung hinaus. Unserer gemeinsamen Erfolgsgeschichte möchten wir in den kommenden Jahren ein weiteres Kapitel hinzufügen."

    Borussia Dortmunds Geschäftsführer Carsten Cramer fügte hinzu: "Borussia Dortmund und PUMA teilen dieselbe Philosophie von intensivem Fußball und vom emotionalen Fan-Erlebnis. PUMA ist eine der kreativsten und dynamischsten Sportmarken der Welt, aber trotzdem sehr familiär geblieben. Wir sind stolz darauf, dass beide so positiv aufgeladenen Unternehmen auch in der Zukunft aufeinander abstrahlen."

    PUMA wird weiterhin alle BVB-Teams ausrüsten und Fanartikel herstellen. Das Unternehmen hat separate Verträge mit BVB-Spielern wie Marco Reus, Julian Weigl, Axel Witsel, Lukasz Piszczek und Marwin Hitz.

    Medienkontakt:

    Kerstin Neuber - Corporate Communications - PUMA - +49 9132 81 2984 - kerstin.neuber@puma.com

    PUMA

    PUMA ist eine der weltweit führenden Sportmarken, die Schuhe, Textilien und Accessoires designt, entwickelt, verkauft und vermarktet. Seit über 70 Jahren stellt PUMA die innovativsten Produkte für die schnellsten Sportler der Welt her. Zu unseren Performance- und sportlich-inspirierten Lifestyle-Produktkategorien gehören u.a. Fußball, Running & Training, Basketball, Golf und Motorsport. PUMA kooperiert mit weltweit bekannten Designer-Labels und bringt damit innovative und dynamische Designkonzepte in die Welt des Sports. Zur PUMA-Gruppe gehören die Marken PUMA, Cobra Golf und stichd. Das Unternehmen vertreibt seine Produkte in über 120 Ländern und beschäftigt weltweit mehr als 13.000 Mitarbeiter. Die Firmenzentrale befindet sich in Herzogenaurach/Deutschland. Weitere Informationen finden Sie im Internet unter: http://www.puma.com


    21.11.2019 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
    Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

    Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
    Medienarchiv unter http://www.dgap.de


    Sprache:

    Deutsch

    Unternehmen:

    PUMA SE

    PUMA WAY 1

    91074 Herzogenaurach

    Deutschland

    Telefon:

    +49 9132 81 0

    Fax:

    +49 9132 81 42375

    E-Mail:

    investor-relations@puma.com

    Internet:

    www.puma.com

    ISIN:

    DE0006969603

    WKN:

    696960

    Indizes:

    MDAX

    Börsen:

    Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard), München; Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, Stuttgart, Tradegate Exchange

    EQS News ID:

    918423

    Ende der Mitteilung

    DGAP News-Service


    918423 21.11.2019

    fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=918423&application_name=news&site_id=boerse_go