DGAP-News: R. Stahl AG

    / Schlagwort(e): Personalie

    R. STAHL verlängert vorzeitig den Vorstandsvertrag mit Mathias Hallmann und beruft Jürgen Linhard als weiteres Mitglied in den Vorstand

    20.04.2020 / 16:00

    Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


    R. STAHL verlängert vorzeitig den Vorstandsvertrag mit Mathias Hallmann und beruft Jürgen Linhard als weiteres Mitglied in den Vorstand

    Waldenburg, 20.04.2020 - Der Aufsichtsrat der R. STAHL AG hat in seiner heutigen ordentlichen Sitzung Dr. Mathias Hallmann (57) für weitere drei Jahre zum Vorstandsvorsitzenden bestellt und damit dessen Vertrag vorzeitig verlängert. Das neue Mandat beginnt am 1. Oktober 2020. Gleichzeitig wurde Jürgen Linhard (53), zuletzt tätig bei der Diehl Aviation Hamburg GmbH als kaufmännischer Leiter, mit Wirkung zum 1. Mai 2020 zum Mitglied des Vorstands der R. STAHL AG mit Verantwortung für das Finanzressort berufen. Sein Vertrag hat eine Laufzeit von drei Jahren.

    Peter Leischner, Vorsitzender des Aufsichtsrats, dankte Hallmann für seinen Einsatz im Unternehmen. "Mathias Hallmann hat R. STAHL in den zurückliegenden zweieinhalb Jahren grundlegend neu aufgestellt, in kurzer Zeit Ertragskraft und finanzielle Stabilität des Konzerns wieder deutlich gestärkt und die strategischen Weichen für profitables Wachstum gestellt. Mit der vorzeitigen Verlängerung seines Vorstandsvertrags unterstreichen wir unser Vertrauen in seine Person und setzen ein Zeichen für Kontinuität", sagte Leischner.

    Dr. Mathias Hallmann hat an der Universität Karlsruhe Maschinenbau studiert und dort auch promoviert. Seine berufliche Karriere begann er 1994 als Berater bei McKinsey, von wo er im Jahr 2002 zur Moeller GmbH als Leiter der Business Unit Automation ging. Nach verschiedenen Management-Stationen in der Böhler Welding Group und dem Mutterkonzern voestalpine, für die Hallmann seit 2005 tätig war, wechselte er 2013 zu Lincoln Electric. Dort war er für die gesamtverantwortliche Leitung des Geschäfts außerhalb Amerikas zuständig. Zum 1. Oktober 2017 wurde er in den Vorstand der R. STAHL AG berufen, dessen Vorsitz er zum 1. Januar 2018 übernahm. Seit dem 1. Juli 2019 ist Hallmann Alleinvorstand des Konzerns und hat zusätzlich zu seinen Aufgaben auch die interimistische Leitung des Finanzbereichs übernommen.

    Zur Berufung von Jürgen Linhard sagte Peter Leischner: "Durch Effizienzsteigerungen auch im Finanzressort soll die starke Marktstellung von R. STAHL weiter ausgebaut werden. Wir freuen uns, mit Jürgen Linhard einen ausgewiesenen Finanzexperten gewonnen zu haben, der die weitere Professionalisierung der kaufmännischen Bereiche vorantreiben wird. Für seine Arbeit wünschen wir ihm viel Erfolg und freuen uns auf eine vertrauensvolle Zusammenarbeit."

    Jürgen Linhard war nach seinem Studium der Betriebswirtschaftslehre in Nürnberg zunächst in verschiedenen Funktionen im Finanzbereich der Dynamit Nobel AG tätig. Von dort wechselte er zur LEONI Bordnetz-Systeme GmbH, wo er als kaufmännischer Geschäftsführer das Finanzressort der Wiring Systems Division verantwortete. Sein weiterer Weg führte ihn als Leiter des Konzern-Controllings zur Diehl-Gruppe. Dort übernahm er anschließend die kaufmännische Leitung der Diehl Aviation Hamburg GmbH.

    Hinweis
    Bildmaterial zu dieser Pressemeldung ist im Ordner UNTERNEHMEN unter folgender Adresse abrufbar: https://r-stahl.com/de/global/unternehmen/news/pressematerial/.

    Über R. STAHL - www.r-stahl.com
    R. STAHL ist weltweit führender Anbieter von elektrischen und elektronischen Produkten und Systemen für den Explosionsschutz. Sie verhindern in gefährdeten Bereichen Explosionen und tragen so zur Sicherheit von Mensch, Maschine und Umwelt bei. Das Spektrum reicht von Aufgaben wie Schalten/Verteilen, Installieren, Bedienen/Beobachten, Beleuchten, Signalisieren/Alarmieren bis hin zum Automatisieren. Typische Anwender sind die Öl- & Gasindustrie, die chemische und pharmazeutische Industrie sowie die Nahrungs- und Genussmittelbranche. 1.669 Mitarbeiter erwirtschafteten 2019 weltweit einen Umsatz von rund 275 Mio. €. Die Aktien der R. STAHL AG werden im Regulierten Markt/Prime Standard der Deutschen Börse gehandelt (ISIN DE000A1PHBB5).

    Zukunftsgerichtete Aussagen
    Diese Information enthält in die Zukunft gerichtete Aussagen, die auf Annahmen und Schätzungen der Unternehmensleitung von R. STAHL beruhen. Obwohl wir annehmen, dass die Erwartungen dieser vorausschauenden Aussagen realistisch sind, können wir nicht dafür garantieren, dass die Erwartungen sich auch als richtig erweisen. Die Annahmen können Risiken und Unsicherheiten bergen, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den vorausschauenden Aussagen abweichen. Zu den Faktoren, die solche Abweichungen verursachen können, gehören unter anderem: Veränderungen im wirtschaftlichen und geschäftlichen Umfeld, Wechselkurs- und Zinsschwankungen, Einführung von Konkurrenzprodukten, mangelnde Akzeptanz neuer Produkte oder Dienstleistungen und Änderungen der Geschäftsstrategie. Eine Aktualisierung der vorausschauenden Aussagen durch R. STAHL ist weder geplant noch übernimmt R. STAHL die Verpflichtung dafür.

    Die Inhalte dieser Information sprechen alle Geschlechter gleichermaßen an. Lediglich aus Gründen der Lesbarkeit und ohne jede Diskriminierungsabsicht wird die männliche Form verwendet. Damit sind alle Geschlechter einbezogen.

    Kontakt:
    R. STAHL AG
    Dr. Thomas Kornek
    Leiter Investor Relations & Corporate Communications
    Am Bahnhof 30
    74638 Waldenburg (Württ.)
    Deutschland

    Tel. +49 7942 943-1395
    investornews@r-stahl.com


    20.04.2020 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
    Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

    Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
    Medienarchiv unter http://www.dgap.de


    Sprache:

    Deutsch

    Unternehmen:

    R. Stahl AG

    Am Bahnhof 30

    74638 Waldenburg

    Deutschland

    Telefon:

    +49 (7942) 943-0

    Fax:

    +49 (7942) 943-4333

    E-Mail:

    investornews@stahl.de

    Internet:

    www.r-stahl.com

    ISIN:

    DE000A1PHBB5

    WKN:

    A1PHBB

    Börsen:

    Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard), Stuttgart; Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Tradegate Exchange

    EQS News ID:

    1025193

    Ende der Mitteilung

    DGAP News-Service


    1025193 20.04.2020

    fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1025193&application_name=news&site_id=boerse_go