DGAP-News: Schaltbau Holding AG

    / Schlagwort(e): Personalie

    Schaltbau Holding AG: Dr. Kai Holtmann übernimmt die Leitung Investor Relations/Corporate Communications

    30.09.2019 / 10:00

    Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


    München, 30. September 2019. Mit Wirkung zum 1. Oktober 2019 übernimmt Dr. Kai Holtmann (53) die Leitung der Abteilung Investor Relations und Corporate Communications der Schaltbau Holding AG [ISIN: DE000A2NBTL2], dem international führenden Technologieanbieter von Komponenten und Systemen für die mobile und stationäre Verkehrstechnik und Investitionsgüterindustrie.

    Holtmann begleitete zunächst im Investment Banking eine Vielzahl von Unternehmen an die Börse und war anschließend in der Unternehmensberatung und im Interim Management tätig. Seit über zehn Jahren verantwortet er die Investor Relations Aktivitäten von Emittenten im Prime Standard. Nach einer Bankausbildung studierte er Betriebswirtschaftslehre an der Universität in Siegen, anschließend folgte ein Traineeprogramm für Kapitalmarktfinanzierungen und eine freie Promotion an der wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Universität Bielefeld.

    Kai Holtmann übernimmt die Position bei Schaltbau von Wolfgang Güssgen, der sich nach Abschluss der Restrukturierungsphase neuen beruflichen Herausforderungen stellen möchte. Holtmann berichtet direkt an den CEO Dr. Albrecht Köhler und baut die Finanzkommunikation für die bevorstehende Wachstumsphase weiter aus, die insbesondere neben dem klassischen Railgeschäft durch Zukunftsmärkte wie New Energy, E-Mobility, DC-Industry und Smart Building getrieben wird.

    "Ich freue mich, dass wir mit Herrn Dr. Holtmann einen ausgewiesenen Kapitalmarktexperten für uns gewinnen konnten und danke Herrn Güssgen für die gute Zusammenarbeit und wünsche ihm für seine Zukunft alles Gute", kommentiert CEO Dr. Albrecht Köhler.

    Dr. Kai Holtmann ergänzt: "Ich freue mich sehr darauf, das Schaltbau-Managementteam in dieser spannenden Wachstumsphase verstärken zu können und dem Kapitalmarkt die hervorragenden Wachstumsaussichten des Unternehmens aufzuzeigen."

    Kontakt
    Wolfgang Güssgen
    Leiter Investor Relations & Corporate Communications
    Schaltbau Holding AG
    Hollerithstraße 5
    81829 München
    Deutschland
    T +49 89 93005-209
    guessgen@schaltbau.de
    www.schaltbaugroup.de

    Über Schaltbau
    Die Schaltbau-Gruppe gehört mit einem Jahresumsatz von etwa 500 Mio. EUR und mit etwa 3.000 Mitarbeitern zu den international führenden Anbietern von Komponenten und Systemen für die Verkehrstechnik und die Investitionsgüterindustrie. Die Unternehmen der Schaltbau-Gruppe mit den Kernmarken Schaltbau, Bode, Pintsch und SBRS entwickeln hochwertige Technik und kundenspezifische Lösungen für Schienenfahrzeuge, Bahninfrastruktur, Straßenfahrzeuge und weitere industrielle Anwendungen.

    Disclaimer
    Diese Corporate News enthält Aussagen über zukünftige Entwicklungen, die auf derzeit zur Verfügung stehenden Informationen beruhen und die Risiken und Unsicherheiten bergen, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse von den vorausschauenden Aussagen abweichen können. Die Schaltbau Holding AG beabsichtigt nicht, diese
    vorausschauenden Aussagen zu aktualisieren.


    30.09.2019 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
    Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

    Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
    Medienarchiv unter http://www.dgap.de


    Sprache:

    Deutsch

    Unternehmen:

    Schaltbau Holding AG

    Hollerithstraße 5

    81829 München

    Deutschland

    Telefon:

    +49 89 - 93005 - 209

    Fax:

    +49 89 - 93005 - 398

    E-Mail:

    guessgen@schaltbau.de

    Internet:

    www.schaltbaugroup.de

    ISIN:

    DE000A2NBTL2

    WKN:

    A2NBTL

    Indizes:

    Prime Standard

    Börsen:

    Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard), München; Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Stuttgart, Tradegate Exchange

    EQS News ID:

    881859

    Ende der Mitteilung

    DGAP News-Service


    881859 30.09.2019

    fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=881859&application_name=news&site_id=boerse_go