DGAP-News: TLG IMMOBILIEN AG

    / Schlagwort(e): Vorläufiges Ergebnis/Immobilien

    TLG IMMOBILIEN mit starken vorläufigen Finanzkennzahlen

    18.03.2020 / 18:52

    Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


    TLG IMMOBILIEN MIT STARKEN VORLÄUFIGEN FINANZKENNZAHLEN

    Berlin, 18. März 2020 - Die TLG IMMOBILIEN AG (DE000A12B8Z4) veröffentlicht in Anbetracht der derzeitigen Situation an den Kapitalmärkten ihr vorläufiges Ergebnis für wesentliche Kennzahlen des Konzerns für das Geschäftsjahr 2019:

    Der EPRA Net Asset Value (EPRA NAV) stieg je Aktie im Jahr 2019 um rd. 24,4 % von EUR 26,27 auf EUR 32,69. Ursache hierfür war im Wesentlichen die positive Wertentwicklung des Immobilienbestandes um rd. EUR 638,4 Mio. - insbesondere im Berliner Büroportfolio - im Laufe des Geschäftsjahres und mit EUR 49,8 Mio. der Anteil, den die Gesellschaft an der Aroundtown seit September 2019 hält.

    Die Funds from Operations (FFO) konnten 2019 ebenfalls gesteigert werden: Durch einen Anstieg des Ergebnisses aus der Objektbewirtschaftung und den Ergebnissen der Beteiligung an der Aroundtown stiegen die FFO um rd. 10,4 % von EUR 134 Mio. auf EUR 148 Mio. Die FFO je Aktie stiegen von EUR 1,30 auf EUR 1,37 (+5,4 %), was bereits die Effekte aus der Kapitalerhöhung im Juni 2019 beinhaltet. Die FFO je Aktie entsprechen damit dem für das Jahr 2019 als Ziel ausgegeben Wert.

    Der Verschuldungsgrad (Net LTV) der TLG IMMOBILIEN sank im Geschäftsjahr 2019 um 1,4 Prozentpunkte auf 33,3 % bei einem gleichzeitigen Barbestand von rd. EUR 500 Mio.

    Dazu Gerald Klinck, CFO der TLG IMMOBILIEN: "Unsere Kennzahlen sind deutlich positiv und belegen einmal mehr die sehr gute Aufstellung unserer Plattform. Wir sind zuversichtlich, dass unser diversifizierter Immobilienbestand an starken Standorten und unser solides Geschäftsmodell auch weiterhin auf eine erfolgreiche Entwicklung des derzeit mit der Aroundtown entstehenden gemeinsamen Unternehmens einzahlen werden. Wir verfügen aktuell über einen Barbestand von rd. EUR 500 Mio., auch stehen in naher Zukunft keine Fälligkeiten bei unseren Darlehen an, womit wir uns in einer finanziell äußerst soliden Position sehen."

    Der vollständige Jahresabschluss 2019 wird wie geplant am 31. März 2020 nach der Bestätigung durch den Aufsichtsrat und durch die Wirtschaftsprüfer unter Berücksichtigung des bestätigten Jahresabschlusses der Aroundtown veröffentlicht. Weitere Details zu den vorläufigen Finanzkennzahlen können hier eingesehen werden (Link).

    KONTAKT

    Christoph Wilhelm
    Unternehmenskommunikation

    Telefon: +49 30 2470 6355
    E-Mail: christoph.wilhelm@tlg.de

    Oliver Sturhahn
    Investor Relations

    Telefon: +49 30 2470 6089
    E-Mail: oliver.sturhahn@tlg.de

    ÜBER DIE TLG IMMOBILIEN AG

    Die börsennotierte TLG IMMOBILIEN AG besitzt und vermietet seit mehr als 25 Jahren Gewerbeimmobilien an ausgewählten deutschen Perspektivstandorten. Sie entwickelt ihr Portfolio kontinuierlich und aktiv wertschaffend durch gezielte Investitionen und ausgewählte Objektankäufe weiter. In ihrem Bestand befanden sich zum 30. September 2019 Immobilien im Wert von EUR 4,6 Mrd. Der bereinigte EPRA Net Asset Value je Aktie lag bei EUR 30,25 zum Stichtag. Das Portfolio umfasst Büroobjekte u. a. in Berlin, Dresden, Frankfurt am Main, Leipzig und Rostock. Darüber hinaus zählen ein regional diversifiziertes Portfolio aus Einzelhandelsimmobilien in perspektivreichen Mikrolagen mit dem Fokus der Nahversorgung sowie sieben innerstädtische Hotels zum Bestand. Die Objekte der TLG IMMOBILIEN AG zeichnen sich durch gute und sehr gute Lagen sowie langfristige Miet- und Pachtverträge aus. Ihre qualifizierten Mitarbeiter gewährleisten an den einzelnen Standorten eine hohe lokale Marktexpertise.

    Diese Veröffentlichung enthält zukunftsgerichtete Aussagen, die auf Grundlage der derzeitigen Ansichten und Annahmen des Managements der TLG IMMOBILIEN AG nach bestem Wissen erstellt wurden. Zukunftsgerichtete Aussagen unterliegen bekannten und unbekannten Risiken, Unsicherheiten und anderen Faktoren, die dazu führen können, dass Umsatz, Profitabilität, Zielerreichung und Ergebnisse der TLG IMMOBILIEN AG wesentlich von den ausdrücklich oder implizit in dieser Veröffentlichung genannten oder beschriebenen abweichen werden. In Anbetracht dessen sollten Personen, in deren Besitz diese Veröffentlichung gelangt, nicht auf solche zukunftsgerichteten Aussagen vertrauen. Die TLG IMMOBILIEN AG übernimmt keine Haftung oder Gewähr für solche zukunftsgerichteten Aussagen und wird sie nicht an künftige Ergebnisse und Entwicklungen anpassen.

    Diese Veröffentlichung enthält vorläufige Finanzinformationen für das zum 31. Dezember 2019 endende Geschäftsjahr, für die noch kein Bestätigungsvermerk des Abschlussprüfers der TLG IMMOBILIEN AG, Ernst & Young Wirtschaftsprüfungsgesellschaft GmbH, Stuttgart, vorliegt und deren Prüfung noch nicht abgeschlossen ist. Die finalen Finanzinformationen für das zum 31. Dezember 2019 endende Geschäftsjahr werden erst im geprüften Konzernabschluss der Gesellschaft für das zum 31. Dezember 2019 endende Geschäftsjahr veröffentlich. Diese Veröffentlichung ist derzeit für den 31. März 2020 geplant.


    18.03.2020 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
    Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

    Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
    Medienarchiv unter http://www.dgap.de


    1001219 18.03.2020

    fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1001219&application_name=news&site_id=boerse_go