DGAP-News: YOC AG

    / Schlagwort(e): Anleihe/Sonstiges

    YOC AG: Ankündigung vorzeitige Rückzahlung Wandelschuldverschreibung 2018/2021

    13.07.2021 / 06:30

    Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


    YOC AG: Ankündigung vorzeitige Rückzahlung Wandelschuldverschreibung 2018/2021

    Berlin, 13. Juli 2021 - Die YOC AG, Berlin (nachfolgend die "Gesellschaft"), eingetragen im Handelsregister des Amtsgerichts Berlin (Charlottenburg) unter HRB 119698 B, hatte die Wandelschuldverschreibung 2018/2022 (WKN A2NBE5 / 593273 / ISIN DE000A2NBE59 DE0005932735) im Gesamtnennbetrag in Höhe von 1.550.600,00 EUR (nachfolgend die "Wandelschuldverschreibung") begeben, die eingeteilt war in bis zu 15.506 Teilschuldverschreibungen im Nennbetrag von je 100,00 EUR (nachfolgend jeweils eine "Schuldverschreibung").

    Jede Schuldverschreibung konnte in nennwertlose auf den Inhaber lautende Stückaktien der Gesellschaft gewandelt werden. Nach bereits erfolgter Wandlung von Schuldverschreibungen existieren aktuell noch 506 Schuldverschreibungen (wandelbar in 6.325 Aktien) mit einem Gesamtnennbetrag von EUR 50.600,00.

    Die Gesellschaft ist gem. § 6 Abs. 2 der Anleihebedingungen berechtigt, die noch ausstehenden Schuldverschreibungen am 31. Juli 2021 zu 110 % ihres Nennbetrages zurückzuzahlen. Der 31. Juli 2021 fällt auf einen Samstag. Daher erfolgt die Rückzahlung am 2. August 2021 ("Rückzahlungstag"). Die Rückzahlung erfolgt über die Clearstream Banking AG Zug-um-Zug gegen Ausbuchung der Schuldverschreibungen aus den Depots der Anleihegläubiger.

    Die vorzeitige Rückzahlung muss mindestens zehn (10) Geschäftstage vor dem Rückzahlungstag bekannt gemacht werden. Dies vorausgeschickt gibt die Gesellschaft hiermit bekannt, dass sie von ihrem Recht auf vorzeitige Rückzahlung der Wandelschuldverschreibung zum 31. Juli 2021 im Hinblick auf die noch ausstehenden insgesamt 506 Schulverschreibungen hiermit Gebrauch macht und die Schuldverschreibungen am Rückzahlungstag 2. August 2021 zurückzahlen wird.

    Über YOC

    YOC ist ein Technologie-Unternehmen und entwickelt Software für den digitalen Werbemarkt. Mit Hilfe unserer programmatischen Handelsplattform VIS.X(R) ermöglichen wir ein optimales Werbeerlebnis für Werbetreibende, Publisher und Nutzer des mobilen Internets sowie mobiler Applikationen. Werbekunden erhalten durch die Verwendung von VIS.X(R) und den aufmerksamkeitsstarken Werbeformaten von YOC die Möglichkeit, die Bekanntheit ihrer Marke in Verbindung mit hochwertigem Werbeinventar zu steigern. Renommierte Premium-Publisher bieten eine globale Media-Reichweite an und profitieren von der hohen Monetarisierung unserer Plattform VIS.X(R). Das Unternehmen ist als Pionier des Mobile Advertising seit 2001 auf dem Markt und ist seit 2009 im Prime Standard der Deutschen Börse gelistet. Der Hauptsitz des Unternehmens befindet sich in Berlin. Weitere Niederlassungen betreibt das Unternehmen in Düsseldorf, Hamburg, Wien und Warschau. Weitere Informationen zur YOC-Gruppe und unseren Produkten finden Sie unter yoc.com.

    Kontakt

    YOC AG
    Investor Relations
    Greifswalder Str. 212
    10405 Berlin
    Tel.: +49-30-726162-0
    ir@yoc.de
    www.yoc.com


    13.07.2021 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
    Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

    Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
    Medienarchiv unter http://www.dgap.de


    Sprache:

    Deutsch

    Unternehmen:

    YOC AG

    Greifswalder Str. 212

    10405 Berlin

    Deutschland

    Telefon:

    +49 (0)30-72 61 62 322

    Fax:

    +49 (0)30-72 61 62 222

    E-Mail:

    ir@yoc.com

    Internet:

    www.yoc.com

    ISIN:

    DE0005932735

    WKN:

    593273

    Börsen:

    Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart, Tradegate Exchange

    EQS News ID:

    1217782

    Ende der Mitteilung

    DGAP News-Service


    1217782 13.07.2021

    fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1217782&application_name=news&site_id=boerse_go