DGAP Stimmrechtsmitteilung: Rheinmetall AG

    Rheinmetall AG: Veröffentlichung gemäß § 40 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung

    12.09.2019 / 10:40

    Veröffentlichung einer Stimmrechtsmitteilung übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.

    Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


    Stimmrechtsmitteilung

    1. Angaben zum Emittenten

    Name: Rheinmetall AG
    Straße, Hausnr.: Rheinmetall Platz 1
    PLZ: 40476
    Ort: Düsseldorf
    Deutschland
    Legal Entity Identifier (LEI): 5299001OU9CSE29O6S05

    2. Grund der Mitteilung

    X Erwerb bzw. Veräußerung von Aktien mit Stimmrechten
    Erwerb bzw. Veräußerung von Instrumenten
    Änderung der Gesamtzahl der Stimmrechte
    X Sonstiger Grund:
    Freiwillige Konzernmitteilung wegen Schwellenberührung nur auf Ebene eines Tochterunternehmens

    3. Angaben zum Mitteilungspflichtigen

    Juristische Person: FMR LLC
    Registrierter Sitz, Staat: Wilmington, Vereinigte Staaten von Amerika

    4. Namen der Aktionäre
    mit 3 % oder mehr Stimmrechten, wenn abweichend von 3.

    5. Datum der Schwellenberührung:

    10.09.2019

    6. Gesamtstimmrechtsanteile

    Anteil Stimmrechte
    (Summe 7.a.)
    Anteil Instrumente
    (Summe 7.b.1.+ 7.b.2.)
    Summe Anteile
    (Summe 7.a. + 7.b.)
    Gesamtzahl der Stimmrechte nach § 41 WpHG
    neu 3,35 % 0,00 % 3,35 % 43558850
    letzte Mitteilung 3,01 % 0,00 % 3,01 % /

    7. Einzelheiten zu den Stimmrechtsbeständen
    a. Stimmrechte (§§ 33, 34 WpHG)

    ISIN absolut in %
    direkt
    (§ 33 WpHG)
    zugerechnet
    (§ 34 WpHG)
    direkt
    (§ 33 WpHG)
    zugerechnet
    (§ 34 WpHG)
    DE0007030009 1460985 % 3,35 %
    Summe 1460985 3,35 %

    b.1. Instrumente i.S.d. § 38 Abs. 1 Nr. 1 WpHG

    Art des Instruments Fälligkeit / Verfall Ausübungs­zeitraum / Laufzeit Stimmrechte absolut Stimmrechte in %
    %
    Summe %

    b.2. Instrumente i.S.d. § 38 Abs. 1 Nr. 2 WpHG

    Art des Instruments Fälligkeit / Verfall Ausübungs­zeitraum / Laufzeit Barausgleich oder physische Abwicklung Stimmrechte absolut Stimmrechte in %
    %
    Summe %

    8. Informationen in Bezug auf den Mitteilungspflichtigen

    Mitteilungspflichtiger (3.) wird weder beherrscht noch beherrscht Mitteilungspflichtiger andere Unternehmen, die Stimmrechte des Emittenten (1.) halten oder denen Stimmrechte des Emittenten zugerechnet werden.
    X Vollständige Kette der Tochterunternehmen, beginnend mit der obersten beherrschenden Person oder dem obersten beherrschenden Unternehmen:
    Unternehmen Stimmrechte in %, wenn 3 % oder höher Instrumente in %, wenn 5 % oder höher Summe in %, wenn 5 % oder höher
    FMR LLC % % %
    FIAM Holdings LLC. % % %
    FIAM LLC % % %
    FMR LLC % % %
    FIAM Holdings LLC. % % %
    Fidelity Institutional Asset Management Trust Company % % %
    FMR LLC % % %
    Fidelity Management & Research Company 3,06 % % %

    9. Bei Vollmacht gemäß § 34 Abs. 3 WpHG
    (nur möglich bei einer Zurechnung nach § 34 Abs. 1 Satz 1 Nr. 6 WpHG)

    Datum der Hauptversammlung:
    Gesamtstimmrechtsanteile (6.) nach der Hauptversammlung:

    Anteil Stimmrechte Anteil Instrumente Summe Anteile
    % % %

    10. Sonstige Informationen:

    Datum

    10.09.2019

    12.09.2019 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
    Medienarchiv unter http://www.dgap.de


    Sprache:

    Deutsch

    Unternehmen:

    Rheinmetall AG

    Rheinmetall Platz 1

    40476 Düsseldorf

    Deutschland

    Internet:

    www.rheinmetall.com

    Ende der Mitteilung

    DGAP News-Service


    872593 12.09.2019

    fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=872593&application_name=news&site_id=boerse_go