Größte Produzenten sind China mit einem Marktanteil von 24% gefolgt von den USA (20%), Indien (14%) und Pakistan (8%). Größte Importeure sind China und Indonesien. Der hohe Verbrauch der Länder in Asien und der Rückgang der Herstellung von Baumwollkleidung in Europa und USA, verdeutlicht die Migration der Textilindustrie in Niedrig-Lohn-Länder.