Seit EUR/AUD am 3. Juli 2013 mit 1,4394 in der Spitze daran gescheitert ist, das am 20. Juni 2013 bei 1,4415 erreichte 34-Monatshoch zu überwinden, hat das Cross den Rückwärtsgang eingelegt. AUD-positiv ist auch das über Nacht gemeldete australische NAB-Geschäftsklima ausgefallen. So stieg der Index im Juni auf 0,00 Punkte, nachdem er im Mai bei minus 1,00 Zählern notiert hatte.

    Gegen 11:10 Uhr MESZ notiert EUR/AUD bei 1,4044. Unterhalb des Tiefs vom 26. Juni 2013 bei 1,3931 trifft EUR/AUD am Tief vom 14. Juni 2013 bei 1,3806 auf die nächste Unterstützung. Wichtige Widerstände liegen an den o.g. Hochs bei 1,4394 und 1,4415.

    Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Analyse nicht investiert.