EUR/CAD hat nach Veröffentlichung des unveränderten Zinsentscheids der Bank of Canada (BoC) bis 1,3716 im Hoch zugelegt. Die BoC beließ bei ihrer ersten Sitzung unter der Leitung ihres neuen Gouverneurs Stephen Poloz den Leitzins unverändert bei 1,00 Prozent, während eine potenzielle Zinsanhebung aufgrund ‚dovisher‘ Kommentare der Notenbank in weitere Ferne rückt. In dem Begleitstatement heißt es, angesichts der anhaltenden, signifikanten Schwäche der kanadischen Wirtschaft bei einem gleichzeitig gedämpften Inflationsausblick sei der aktuelle geldpolitische Stimulus angemessen.

    Gegen 10:00 Uhr MESZ notiert EUR/CAD bei 1,3670. Oberhalb des gestrigen Hochs bei 1,3716 trifft EUR/CAD bei 1,3769 (Hoch vom 2. Juli 2013) und 1,3817 (Hoch vom 24. Juni 2013) auf die nächsten Widerstände. Eine markante Unterstützung liegt am Tief vom 11. Juli 2013 bei 1,3335.

    Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Analyse nicht investiert.