EUR/CHF erholt sich zum Wochenschluss weiter von seinem am 24. Juni 2013 erreichten Siebenwochentief bei 1,2213. Das von der Konjunkturforschungsstelle (KoF) der ETH Zürich ermittelte schweizerische KoF-Konjunkturbarometer ist im Juni 2013 weiter auf 1,16 Punkte gestiegen und hat damit die Aufwärtsbewegung des Vormonats fortgesetzt. Im Mai notierte der Index bei 1,09 Zählern. „Der derzeitige Stand des Barometers signalisiert, dass das Vorjahreswachstum des Schweizer Bruttoinlandprodukts (BIP) positiv bleiben dürfte“, heißt es in der Mitteilung der KOF. Analysten hatten im Konsens mit einem stärkeren Anstieg auf 1,19 Punkte gerechnet.

    Gegen 11:10 Uhr MESZ notiert EUR/CHF bei 1,2336. Auf die nächsten Widerstände trifft EUR/CHF am Hoch vom 19. Juni 2013 bei 1,2364, bevor dann die 1,2419 in den Fokus rückt (Hoch vom 10. Juni 2013). Die nächste wichtige Unterstützung findet sich am Tief vom 24. Juni 2013 bei 1,2213.

    Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Analyse nicht investiert.

    Wir freuen uns über die Nominierung als „Bestes Zertifikate-Portal“ bei den ZertifikateAwards 2020 – und noch mehr auf Ihre Stimme! Setzen Sie in einer kurzen Umfrage Ihren Haken bei „GodmodeTrader". Es dauert lediglich wenige Minuten. Versprochen! Vielen Dank für Ihre Unterstützung. Hier geht es zur Umfrage