Der Euro konnte ein Tageshoch bei 1,3139 markieren, der Sprung über die 100-Tagelinie aber gelang nicht, wie Helaba-Analyst Ralf Umlauf im heutigen „FX Daily“ schreibt. „Dennoch: Das technische Umfeld bleibt konstruktiv und die nächsten Hürden sind bei 1,3170 und 1,3309/19 zu lokalisieren“, heißt es. Die heutige Trading-Range wird zwischen 1,3044 und 1,3170 erwartet.