General Electric - Kürzel: GE - ISIN: US3696041033

    Börse: NYSE in USD / Kursstand: 16,39 $

    Rückblick: Seit ihrem kurzfristigen Tief bei 14,82 $ zeigen sich in der General Electric Aktie wieder die Käufer und die Kurse konnten sich von diesem Tief nach oben hin lösen. Die zwischenzeitlichen Tagesgewinne wieder der Sprung um über 7% am Montag würden per se und ohne Blick auf den Chart durchaus stark anmuten, jedoch offenbart genau dieser ein immer noch kritisches Bild. Die Gewinne sind hier nur als Erholungen im Bärenmarkt zu werten, der sich in den letzten Wochen sogar noch nach unten hin beschleunigte.

    Ausgangspunkt des aktuell laufenden und weiterhin intakten Abwärtstrends war das Widerstandsniveau um 21,45 $. Hier erreichte die Aufwärtsbewegung seit 2009 ihren bisherigen Höhepunkt und die Aktie ging in einen zunächst noch moderaten Abwärtstrend über. Mit dem Bruch der mittelfristigen Aufwärtstrendlinie und dem Rutsch unter die horizontale Unterstützung bei 17,49 $ aber nahm der Druck dann spürbar zu.

    Charttechnischer Ausblick: Kurzfristig könnte es in der General Electric Aktie noch zu einer Erholungsausdehnung bis in den Bereich von 17,49 $ kommen, der nun als Widerstand fungiert. Zwingend notwendig wäre eine solche Ausdehnung jedoch nicht und mit dem laufenden Bärenmarkt sollte das Kursgeschehen engmaschig verfolgt werden. So ist aktuell mit einer weiteren Verkaufswelle zu rechnen, mit der Kursverluste bis auf 13,75 $ möglich wären.

    Aufgrund des starken Abwärtsdrucks in den letzten Wochen liegen erste deutlichere Kaufmarken derzeit weit vom aktuellen Kursgeschehen entfernt. Ein nachhaltiger Kursanstieg über 17,49 $ wäre zwar ein erster Anhaltspunkt, aber ein wirklich großes Kaufsignal stellt dies noch nicht dar. Hier sollte die Entwicklung zunächst abgewartet werden, bis sich klarere Kursmuster ergeben.

    Kursverlauf vom 06.12.2010 bis 15.08.2011 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Tag)

    Professionelle Chartanalyse - Chart erstellt mit GodmodeCharting

    Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte:Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten derzeit nicht investiert