Guangzhou (BoerseGo.de) – Die Gerüchteküche rund um China und Rohstoffe ist nie geschlossen. Reuters bezieht sich nun in auf eine Nickel- und Kobaltkonferenz in China, der Händler beiwohnten, die über den Verkauf von 50,000 Tonnen Nickel vor dem Jahresende berichten. Diese Mengen würden den privaten Lagerbeständen entnommen werden, hieß es.

    „Die Nickelpreise werden sich vor dem Jahresende bestimmt nicht gut entwickeln“, warnt ein Händler, auf den sich Reuters bezieht. „Die Gruppe der Wenzhou-Händler plant den Verkauf der Lager.“