Die spekulative Nachfrage nach Weizen, Mais und Soja scheint nicht abzuebben. Da treibt es die Preise schon in die Höhe, wenn darüber spekuliert wird, dass sich große Indexfonds wie der GSCI von Goldman Sachs zum Jahresbeginn 2007 neu eindecken müssen. Eine – technisch durchaus gesunde – Konsolidierung des massiven Preisanstiegs der letzten Monate wird dadurch bislang verhindert. Seit August dieses Jahres verteuerte sich Mais um 78%, Weizen um 41% und Sojabohnen um 26%.