Bernankes Anhörungen in dieser Woche könnten den Goldmarkt durchschütteln.


    GOLD - ISIN XC0009655157 - WKN 965515 - Ticker XAUUSD

    Börse: Spot / Kursstand: 1281,11 USD/oz

    Widerstände: 1293 + 1300

    Unterstützungen: 1268,95 + 1260 + 1235

    Charttechnischer Ausblick:

    Gold hat mit Umwegen das Erholungsziel bei 1293 und fast auch 1300 erreicht. Dort bildeten sich zwei sehr lange Stundenkerzen, die eine grün, die folgende, einhüllende rot - seit gestern Abend bilde der Preis im Schatten dieses bärischen Kerzenmusters eine obere Wende aus.

    Es ist nun wieder eine Korrektur zu erwarten, deren Ziele ab 1268,95 zu sehen sind. Angesichts der in dieser Woche stattfindenden Anhörungen Ben Bernankes (MI + DO, jeweils um 16 Uhr MEZ) könnten jedoch auch tiefere Ziele bei 1260 und 1235 erreicht werden.

    Erst ein Stundenschlusskurs oberhalb der nächtlichen Spanne, also oberhalb 1294,44 und bestätigend ein Stundenschlusskurs oberhalb 1298,61 würde wieder bullische Perspektiven bringen.

    Sie erreichen mich bei Rückfragen auf meinem Experten-Desktop (Link).

    Jochen Stanzl
    Rohstoffanalyst GodmodeTrader.de

    Stunde

    Limitup.de: Charttechnisches Gold-Barometer

    Ausblick:

    Der kurzfristige Ausblick ist bärisch.

    Der mittelfristige Ausblick ist neutral.

    Der langfristige Ausblick ist neutral.

    "Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Analyse investiert."