Hamburger Hafen und Logistik AG - WKN: A0S848 - ISIN: DE000A0S8488

    Börse: Xetra in Euro / Kursstand: 21,76 Euro

    Rückblick: Lange Zeit versuchten die Käufer in der Hamburger Hafen Aktie die Kurse oberhalb der Unterstützung bei 31,20 – 32,78 Euro zu halten und damit den Wechsel in einen Bärenmarkt zu verhindern. Dies gelang jedoch nicht und am 13. Juni wurde diese Marke nach unten unterschritten. Damit kippte der Trend auf die Verkäuferseite und konnte sich im Anschluss dynamisch entwickeln. Bis auf ein bisheriges Tief bei 21,12 Euro fiel der Wert zurück, wo am 19. August eine Erholung einsetzte. Mit dieser konnten die Kurse zwar bis auf 24,69 Euro ansteigen, ein prozyklisches Kaufsignal blieb jedoch aus.

    Charttechnischer Ausblick: Kurse unterhalb der beiden gleitenden Durchschnitte und der seit Mai federführenden Abwärtstrendlinie bescheinigen der Hamburger Hafen Aktie ein weiterhin bärisches Bild. Dieser Abwärtstrend wird unterhalb von 21,12 Euro erneut bestätigt und ließe dann weitere Kursverluste bis auf 16,15 Euro in den kommenden Wochen zu. Zwischenzeitlich eingestreute Erholungen sollten hierbei aber eingeplant werden.

    Ein nachhaltiger Ausbruch über 24,69 Euro hingegen hinterließe im Chart ein zumindest kurzfristiges Kaufsignal. Der Abwärtstrend in der bisherigen Form wäre dann beendet. Bei 25,67 – 26,29 Euro aber warten bereits relativ dicht die nächsten Widerstände und erst oberhalb dessen eröffnet sich dann größeres Aufwärtspotential bis hin zu 31,20 Euro.

    Kursverlauf vom 20.12.2010 bis 05.09.2011 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Tag)

    Professionelle Chartanalyse - Chart erstellt mit GodmodeCharting

    Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte:Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten derzeit nicht investiert