Live und Direkt im Flow des Marktes - der Vorbörse-Wake-up-Call von BörseGo Jandaya - pünktlich um 8:45 Uhr und 15:00 Uhr auf Ihrem Trading-Desk

    Einfach näher am Markt - mit den Echtzeitnachrichten von Jandaya: http://www.boerse-go.de/jandaya

    US-Edition

    Aktien, die in der Vorbörse großes Interesse auf sich ziehen. Blättern Sie, um sie aufzurufen!

    Apple vorbörslich gesucht

    Die Aktien von Apple können vor Börseneröffnung um 2,16 Prozent auf 381,26 Dollar zulegen. Die Analysten von Barclays haben ihre Einstufung für die Apple-Aktien mit „Overweight“ und einem Kursziel von 555 Dollar am Vortag bestätigt. Die Experten von Barclays begründeten die weiterhin positive Einschätzung unter anderem mit den soliden Absatzzahlen des Konzerns zum Black Friday.

    Bank of America mit Erholung gesehen

    Die Aktien der Bank of America springen vorbörslich um 2,17 Prozent auf 5,18 Dollar an. Damit kann das Papier sich von seinen Abgaben am Vortag erholen. Und dies trotz der Abstufung von 37 internationalen Banken (auch der Bank of America) durch die Ratingagentur S&P am Vortag.

    Freeport McMoRan von steigenden Kupferpreisen beflügelt

    Der Kupferhersteller Freeport McMoRan kann vorbörslich um 1,45 Prozent auf 37,01 Dollar zulegen. Steigende Kupferpreise geben dem Titel Auftrieb. Die Kupferpreise zogen an, nachdem die chinesische (PBoC) am Mittwoch erstmals seit fast drei Jahren wieder den Mindestreservesatz für die Banken des Landes gesenkt hat. China ist der größte Kupferkonsument der Welt.

    Aeropostale vor Zahlen im Blickpunkt

    Die Aktien des Bekleidungseinzelhändlers Aeropostale dürften heute im Fokus der Anleger stehen. Das Unternehmen wird nach Börsenschluss seine Zahlen zum Quartal veröffentlichen. Im Durchschnitt rechnen Analysten mit einem Gewinn je Aktie von 0,28 Dollar und einem Umsatz von 576,35 Millionen Dollar.