Live und Direkt im Flow des Marktes - der Vorbörse-Wake-up-Call von BörseGo Jandaya - pünktlich um 8:45 Uhr und 15:00 Uhr auf Ihrem Trading-Desk

    Einfach näher am Markt - mit den Echtzeitnachrichten von Jandaya: http://www.boerse-go.de/jandaya

    US-Edition

    Aktien, die in der Vorbörse großes Interesse auf sich ziehen. Blättern Sie, um sie aufzurufen!

    Charming Shoppes verfehlt Gewinnerwartungen

    Charming Shoppes verfehlt im zweiten Quartal mit einem Verlust je Aktie von 0,01 Dollar die Analystenschätzungen von plus 0,01 Dollar. Der Umsatz von 499,2 Millionen Dollar trifft Erwartungen. Die Titel fallen vorbörslich um 2,84 Prozent auf 3,08 Dollar.

    Ciena vorbörslich nach Quartalszahlen gut gesucht

    Ciena übertrifft im dritten Quartal mit einem Gewinn je Aktie von 0,08 Dollar die Analystenschätzungen von minus 0,09 Dollar. Der Umsatz von 435,3 Millionen Dollar liegt unter den Erwartungen von 443,9 Millionen Dollar. Die Aktien steigen vor US-Börseneröffnung um 11,03 Prozent auf 13,59 Dollar.

    Oxford Industries vorbörslich im Minus

    Oxford Industries übertrifft im zweiten Quartal mit einem Gewinn je Aktie von 0,57 Dollar die Analystenschätzungen von 0,53 Dollar. Der Umsatz liegt mit 180,6 Millionen Dollar über den Erwartungen von 178,1 Millionen Dollar. Die Aktien fallen vor US-Börseneröffnung trotzdem um 2,71 Prozent auf 34,85 Dollar.

    Zumiez nach Quartalszahlen unter Druck

    Zumiez übertrifft im zweiten Quartal mit einem Gewinn je Aktie von 0,08 Dollar die Analystenschätzungen von 0,05 Dollar. Der Umsatz von 112,2 Millionen trifft die Erwartungen der Experten. Die Titel fallen vorbörslich dennoch um 4,54 Prozent auf 17,65 Dollar.

    SAIC nach Quartalszahlen deutlich im Minus

    SAIC verfehlt im zweiten Quartal mit einem Gewinn je Aktie von 0,32 Dollar die Analystenschätzungen von 0,35 Dollar. Der Umsatz liegt mit 2,6 Milliarden Dollar jedoch unter den Erwartungen von 2,76 Milliarden Dollar. Die Titel verlieren vor Börseneröffnung um 9,33 Prozent auf 13,60 Dollar.