Live und Direkt im Flow des Marktes - der Vorbörse-Wake-up-Call von BörseGo Jandaya - pünktlich um 8:45 Uhr und 15:00 Uhr auf Ihrem Trading-Desk

    Einfach näher am Markt - mit den Echtzeitnachrichten von Jandaya: http://www.boerse-go.de/jandaya

    US-Edition

    Aktien, die in der Vorbörse großes Interesse auf sich ziehen. Blättern Sie, um sie aufzurufen!

    Oracle unter Korruptionsverdacht

    Einem Bericht des Fernsehsenders Bloomberg TV zufolge steht der US-Softwareriese Oracle unter Korruptionsverdacht. Demnach könnte der Konzern im Ausland durch Bestechungsgelder Aufträge an Land gezogen haben. Das US-Justizministeriums und die Börsenaufsicht SEC haben Ermittlungen eingeleitet. Die Aktien geben vor US-Börseneröffnung um 0,97 Prozent auf 27,87 Dollar ab.

    Joy Global übertrifft Gewinnerwartungen

    Joy Global übertrifft im dritten Quartal (Ende Juli) mit einem Gewinn je Aktie von 1,61 Dollar die Analystenschätzungen von 1,54 Dollar. Der Umsatz liegt aber mit 1,14 Milliarden Dollar unter den Erwartungen von 1,21 Milliarden Dollar. Die Aktien legen vorbörslich trotzem deutlich um 3,59 Prozent auf 85,50 Dollar zu.

    DryShips vorbörslich stark unter Druck

    DryShips verfehlt im zweiten Quartal mit einem Gewinn je Aktie von 0,04 Dollar die Analystenschätzungen von 0,17 Dollar. Der Umsatz liegt mit 224,0 Millionen Dollar ebenfalls unter den Erwartungen von 269,3 Millionen Dollar. Die Aktien fallen vorbörslich daher klar um 9,46 Prozent auf 2,87 Dollar.

    Jos. A. Bank übertrifft Prognosen im 2. Quartal

    Jos. A. Bank übertrifft im zweiten Quartal (Ende Juli) mit einem Gewinn je Aktie von 0,74 Dollar die Analystenschätzungen von 0,68 Dollar. Der Umsatz liegt mit 230,7 Millionen über den Erwartungen von 210,8 Millionen Dollar. Die Aktien steigen vorbörslich um 5,25 Prozent auf 49,75 Dollar an.