Der Ölpreis sank am Mittwoch auf das niedrigste Niveau seit Dezember 2005. Die Unsicherheit über die geplanten Fördermengensenkungen durch die OPEC lasten auf den Märkten. Unsicher ist, ob die OPEC ihre tatsächliche Fördermenge oder ihre innerhalb der Quoten den einzelnen Mitgliedsländern eingeräumten Produktionsvorgaben senken werde. Einige OPEC-Mitgliedsländer produzieren unterhalb ihrer Quoten, darunter beispielsweise Nigeria. Eine Senkung der Quoten würde dazu führen, dass diese Länder relativ zu den anderen OPEC-Mitgliedern aufgewertet würden. Ferner belastet eine Prognose der Internationalen Energieagentur den Ölpreis. Die Experten der IEA senkten ihre Wachstumsprognose für die weltweite Erdölnachfrage in 2007 um 90,000 Barrel pro Tag auf 1,45 Millionen Barrel pro Tag.