Frankfurt (BoerseGo.de) - Die Analysten von Independent Research haben in einer aktuellen Studie ihre Kaufempfehlung für die Aktie des US-Biotechkonzerns Amgen beibehalten. Das Kursziel der Frankfurter Experten beträgt unverändert 71,00 US-Dollar.

    Amgen hat nach Auffassung der Analysten für das dritte Quartal 2011 durchwachsene Zahlen veröffentlicht. Umsatz und Gewinn seien um jeweils 3 Prozent gestiegen. Während sich der Umsatz auf 3,94 Milliarden US-Dollar belaufe, habe der bereinigte Gewinn je Aktie bei 1,40 US-Dollar gelegen. Die Konsensschätzungen hätten auf 3,87 Miliarden US-Dollar und 1,29 US-Dollar gelautet.

    Das Unternehmen hat beim Umsatz auch im Rahmen der Erwartungen der Independent Research-Analysten Erwartungen gelegen. Jedoch sei die Analystenschätzung vom Ergebnis her insbesondere auf Grund einer Sonderbelastung deutlich um ca. 740 Millionen US-Dollar verfehlt worden. Allerdings habe Amgen auf bereinigter Basis die Analystenprognose getroffen.

    Dass Amgen den Ausblick für das laufende Geschäftsjahr angehoben habe, werten die Analysten als erfreulich. Sie gehen nun von einem neuen EPS 2011e von 4,22 US-Dollar (zuvor 4,86 US-Dollar) sowie einem EPS 2012e von 5,26 US-Dollar (zuvor 5,12 US-Dollar) aus.