Die Analysten der Landesbank Rheinland-Pfalz haben die Aktien der Infineon AG von "Marketperformer" auf "Outperformer" hochgestuft. Das Kursziel wurde von 10 Euro auf 12 Euro angehoben.

    Als Grund für den optimistischen Ausblick nennen die Analysten der Landesbank Rheinland Pfalz die in den letzten Tagen und Wochen kräftig angestiegenen Preise für Speicherbausteine. So liege der aktuelle Spotpreis für einen 512 MB DDR2 Chip mit 6,73 USD um knapp 40 Prozent über dem Wert per Ende Q2.

    LRP Research geht davon aus, dass diese Steigerung den Halbleiterherstellern Qimonda und somit auch Infineon ein rekordverdächtiges Ergebnis ermöglichen sollte.

    Der Weltmarktführer Samsung geht davon aus, dass dieses positive Szenario noch bis zum Frühjahr 2007 anhalten wird.