Pasadena (BoerseGo.de) - Aktiencrash? Welcher Crash? Das dürften sich die Aktionäre von Jacobs Engineering Group fragen. Der Bau- und Ingenieurs-Dienstleister steht heute an der Wall Street fein da. Der Broker Friedman, Billings, Ramsey beförderte das Papier von „Market Perform“ auf „Outperform“. Die Aktie sei billig, hieß es dort. Laut AP nahm ein weiterer Broker (der aber nicht genannt wurde) den Ingenieurswert in seine Top-Pick-Liste auf.

    Jacobs Engineering gewinnt 4,77 % auf 78,36 Dollar.