Mit Jandaya live und direkt im Flow des Marktes. Jandaya Briefing: das Wichtigste des Tages - pünktlich um 16:00 Uhr auf Ihrem Trading-Desk: www.jandaya.de

    Die wichtigsten Meldungen des Tages:

    OECD fordert Erhöhung des Euro-Rettungsschirms

    Die Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) veröffentlichte am heutigen Dienstag einen Bericht, in dem die Organisation die Eurozone drängt, die Brandschutzmauern gegen die europäische Finanzkrise sofort zu erhöhen. Um Marktspannungen abzubauen und finanziell unter Druck geratene Eurostaaten zu schützen, sollte der Rettungsschirm nach Ansicht der OECD in den nächsten zwei Jahren in Richtung der 1 Billion Euro-Grenze angehoben werden.

    Eurozone: OECD sieht Wirtschaftswachstum als „ungewöhnlich unsicher“ an

    Die Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) sieht das Wirtschaftswachstum im Euro-Währungsgebiet als „ungewöhnlich unsicher“ an. Aufgrund mangelnder wirksamer politischer Maßnahmen gibt es laut OECD große Abwärtsrisiken, die den Weg in eine schwere Rezession öffnen könnten. Derzeit geht die Organisation aber von einem Wirtschaftswachstum im Euroraum von 0,2 Prozent für 2012 und von 1,4 Prozent für 2013 aus.

    S&P/Case-Shiller-Hauspreisindex fällt

    Der aus 20 US-amerikanischen Stadtregionen zusammengesetzte S&P Case Shiller Hauspreisindex ist im Januar 2012 gegenüber dem Vorjahreswert um 3,8 Prozent zurückgegangen. Volkswirte sind von einem Rückgang von 4,0 Prozent ausgegangen. Damit verzeichnen die US-Häuserpreise den fünften Monat in Folge einen Rückgang und fallen auf das niedrigste Niveau seit dem Beginn des Jahres 2003. In siebzehn der zwanzig größten US-Ballungsräume waren die Preise weiter auf dem Rückzug.

    US-Einzelhandelsumsätze steigen im Februar

    US-Redbook: Die Einzelhandelsumsätze sind im vergangenen Monat um 0,5% gestiegen, nach +0,4% zuvor. (m/m)

    Kreise: Deutsche-Post-Tochter DHL entgeht Kartellstrafe

    Kreisen zufolge entgeht die Deutsche-Post-Tochter DHL einer Kartellstrafe. 13 andere Branchengrößen, darunter auch UPS, Panalpina und Expeditors, werden zu einer Strafe verurteilt.

    Bochumer Opel-Betriebsrat warnt GM vor Werksschließung

    Der Bochumer Opel-Betriebsrat und die IG Metall warnen GM vor einer Werksschließung: "Eine Schließung von Opel-Bochum würde für General Motors und Opel die teuerste Werksschließung aller Zeiten werden und wir werden dies niemals akzeptieren."

    Lennar Corp. über Erwartungen

    Der US-Baukonzern Lennar Corp. kann in seinem ersten Geschäftsquartal 2011/12 (per Ende Februar) bei Gewinn und Umsatz die Markterwartungen schlagen. So ist der Gewinn je Aktie auf 8 Cents angestiegen. Analysten hatten hier mit einem Ergebnis von 5 Cents gerechnet. Der Umsatz stieg um rund 30 Prozent auf 724,9 Millionen US-Dollar, während Analysten knapp 721 Millionen US-Dollar erwartet hatten.

    McCormick & Co schlägt Prognosen

    McCormick & Co übertrifft im ersten Quartal (Feb) mit einem Gewinn je Aktie von 0,55 Dollar die Analystenschätzungen von 0,53 Dollar. Der Umsatz liegt mit 906,7 Millionen Dollar über den Erwartungen von 869 Millionen Dollar.

    Die wichtigsten Meldungen der Vorbörse können Sie hier nachlesen Jandaya Wake Up Call: das Wichtigste der Vorbörse

    Den aktuellen Beitrag von Jandaya TV können Sie hier aufrufen: OECD fordert massive Ausweitung des Euro-Rettungsfonds