New York (BoerseGo.de) – Das Investmenthaus Jefferies erhöht seine Einschätzung für die Aktien der Öltankergesellschaften Nordic American Tanker Shipping, Frontline und Overseas Shipholdings von „Underperform“ auf „Buy“. Das Kursziel für Nordic American Tanker Shipping wird von 25 Dollar auf 41 Dollar, für Frontline von 18 Dollar auf 41 Dollar und für Overseas Shipholdings von 22 Dollar auf 60 Dollar angehoben.

    Die Analysten rechnen für die zweite Jahreshälfte 2010 mit steigenden Charterraten. Laut den Finanzexperten sei die aktuelle Situation mit der aus dem Jahre 2002 vergleichbar, als sich die globale Wirtschaft zu erholen begann, die Ölnachfrage wieder anstieg, die Öllagerbestände sanken und die OPEC ihre Förderquoten erhöhte.