WERBUNG

New York (BoerseGo.de) - Die Kreditkrise, die die Weltwirtschaft bedroht und die Aktienkurse in den Keller schickte, entspannt sich. Das zeigen nicht nur die sinkenden Zinsen am Geldmarkt (am Londoner Interbankenmarkt fiel heute der Satz den fünfzehnten Tag in Folge), sondern auch bei Unternehmensanleihen (Commercial Papers). Der Zins für dieses Commercial Papers sank heute auf den niedrigsten Stand seit 4 Jahren, berichtet Bloomberg. Daher können sich Großunternehmen wie General Electric günstiger refinanzieren. Zu verdanken sei die Entspannung der US-Notenbank, heißt es. Die Federal Reserve kaufte 9 Prozent des gesamten US-Marktes an Commercial Papers und schuf damit Nachfrage für die Schuldverschreibungen, die zuvor wegen der Kreditkrise nicht gefragt waren.