London (BoerseGo.de) – Kupfer setzt am Dienstag seinen diesmonatigen Anstieg fort und hat bei 7.355,00 US-Dollar je Tonne ein frisches Zweimonatshoch erreicht. Grund für die Gewinne sind weitere Hinweise, dass sich die weltgrößten Volkswirtschaften erholen, wie die Nachrichtenagentur Bloomberg berichtet.

    Nachdem in der vergangenen Woche bereits chinesische Daten (Handelsbilanz, Industrieproduktion) optimistisch gestimmt hatten, haben die heute gemeldeten US-Einzelhandelsumsätze gezeigt, dass die Einnahmen der amerikanischen Einzelhändler im Juli den vierten Monat in Folge gestiegen sind. Auch die Industrieproduktion der Eurozone legte im Juni den vierten Monat innerhalb der letzten fünf zu.

    „Die jüngsten Kursbewegungen gehen zu einem Großteil auf das Konto von Shorteindeckungen“, zitiert Bloomberg Gayle Berry, Analyst bei Barclays in London. Gegen 15:00 Uhr MESZ notiert Kupfer mit einem Plus von 0,33 Prozent bei 7.292,00 US-Dollar je Tonne.