Nach einem schwächeren Handelsstart konnte der Dax am Vormittag ins Plus drehen und die 5.100 Punkte Marke überspringen. Zur Stunde notiert der Leitindex mit 0,23 % im Plus bei 5.102,22 Punkten. Der MDax gibt 0,06 % auf 6.988,41 Punkte ab.

Der Stahl- und Röhrenhersteller Salzgitter hat den Gewinn im abgelaufenen Quartal unerwartet deutlich gesteigert und die Gewinnprognose für das Gesamtjahr angehoben. Die Aktien gewinnen 2,75 % auf 39,20 Euro.

Der Industrie- und Stahlkonzern ThyssenKrupp kann von den guten Zahlen von Salzgitter ebenfalls profitieren. Mit den Aktien von ThyssenKrupp geht es um 1,22 % auf 17,43 Euro nach oben.

Beim Düngemittelhersteller K+S stiegen Umsatz und Gewinn im dritten Quartal stärker als erwartet. Zudem hat der Vorstand seine Prognosen für das Gesamtjahr erhöht. Die Aktien können um 4,73 % auf 55,35 Euro zulegen.

Einem Zeitungsbericht zufolge will die Hypo Real Estate ein Angebot für den 28,48-prozentigen Anteil der Allianz am Immobilienfinanzierer Eurohypo vorlegen. Die Hypo Real Estate würde damit zur weltweit größten Hypothekenbank aufsteigen. HRE-Aktien verlieren 1,88 % auf 42,37 Euro, die Papiere der Allianz können um 0,03 % auf 119,54 Euro zulegen.