Der Dax ist am Dienstag wieder über die Marke von 4.900 Punkten angestiegen. Zur Stunde liegt das Börsenbarometer mit 0,43 % im Plus bei 4.911,99 Punkten. Im Blickfeld stehen heute vor allem die Unternehmen die Quartalszahlen vorgelegt haben. Im Dax sind das Continental und Metro.

Der Reifenhersteller und Automobilzulieferer Continental hat den Gewinn im zweiten Quartal 2005 deutlich gesteigert und die Erwartungen der Analysten übertroffen. Mit den Aktien geht es um 2,22 % auf 66,72 Euro nach oben.

Die Aktien des Einzelhandelskonzerns Metro können um 1,38 % auf 42,75 Euro zulegen. Nach Angaben eines Händlers lagen die Zahlen zum zweiten Quartal im Rahmen der Erwartungen. Zudem wurde die Prognose für das Gesamtjahr bekräftigt.

Im TecDax zählt QSC zu den Gewinnern. Der Breitband-Internet-Anbieter hat einen Auftrag von der Commerzbank erhalten. Danach vernetzt QSC 280 Filialen der Bank. Mit den Aktien geht es um 6,16 % auf 3,79 Euro nach oben.

Fester präsentieren sich auch die Aktien von Singulus. Der Umsatz ist im zweiten Quartal zwar wie erwartet eingebrochen, der Auftragseingang hat sich jedoch im Vergleich zu den zwei vorangegangenen Quartalen deutlich erholt. Der Titel gewinnt 3,55 % auf 10,79 Euro.