Trotz positiver Vorgaben von der Wall Street ist der deutsche Aktienmarkt heute schwächer in den Handel gestartet. Zur Stunde verliert der Dax 0,47 % auf 4.181,42 Punkte. Der TecDax verliert 0,80 % auf 512,71 Zähler.

Die US-Chiphersteller Xilinx und Altera hatten gestern nachbörslich einen negativen Ausblick gegeben. Davon wurden vor allem die Technologiewerte belastet. Mit den Aktien von Infineon geht es um 2,04 % auf 8,15 Euro nach unten.

Die Aktien von Continental können dagegen von einem positiven Analystenkommentar profitieren. Die Investmentbank UBS hatte das Kursziel von 44 Euro auf 48 Euro angehoben. Mit einem Plus von 0,66 % auf 45,94 Euro führt der Titel die Gewinnerliste im Dax an.