Presseberichten zufolge könnte MAN in Kürze ein Übernahmeangebot für den schwedischen Lastwagenhersteller Scania abgeben. Die Analysten von Merck Fink & Co gehen aber nicht davon aus, dass das Geschäft zustanden kommen wird. Dennoch steht man der potentiellen Abgabe eines Angebotes positiv gegenüber und verweist dabei auf die Linde/ BOC Übernahme.

    Die Analysten vermuten, dass die Kosten der Transaktion für MAN zu teuer werden könnten. Hinzu kämen rechtliche Bedenken, die in Folge einer möglichen Übernahme entstehen könnten.

    Merck Fink bestätigt das „Buy“ Rating.