San Francisco/ New York (BoerseGo.de) – Die Experten von ThinkEquity Partners stufen die Aktie von Microsoft in einer Erstanalyse mit "Hold" ein und zurren das Kursziel auf 26,00 US-Dollar fest.

    Der Softwarekonzern zeige ein gemischtes Bild, schreiben die Experten in ihrem Bericht. Wegen der kommenden Betriebssystemsversion Windows 8 herrsche zwar grundsätzlicher Optimismus vor. Im Hinblick auf den Einsatz in mobilen Geräten dürfte aber der Konkurrenzdruck das Wachstum begrenzen.

    Auch die Kollegen von Hilliard Lyons sehen Enttäuschungen und wachsenden Konkurrenzdruck auf Microsoft zukommen. Sie bewerten das Papier dennoch unverändert mit "Long Term Buy" und bestätigen ihr Kursziel von 31,00 US-Dollar. Steigende Produktherstellungskosten und eine Abschwächung beim PC-Absatz sollte die Gewinnentwicklung belasten, so die Experten. Sie senken ihre EPS-Schätzung für das Fiskaljahr 2012 von 2,82 auf 2,75 US-Dollar.