INVITROGEN (IVGN) : 65,25$ (+4,75%)

Wochenchart (log) seit Februar 2002 (1 Kerze = 1 Woche)

Diagnose: Nach einem Tief bei 25,20$ konnte die Aktie von INVITROGEN seit Ende 2002 sehr stark nach oben durchstarten und scheiterte im Hoch nach einem leichten Fehlausbruch am Widerstand bei 80,00$. Der Kurs konsolidierte den Anstieg zunächst in einer Bullflag aus, die nicht trendbestätigend nach oben aufgelöst werden konnte. Mit einem Gap Down auf Tagesbasis zwischen 63,98 und 58,70$ fiel IVGN stärker zurück und konnte sich im Bereich des langfristigen 61er Retracements bei 46,92$ fangen. Der Ausbruch über die Unterkante des Gap Down bei 58,70$ wurde in den Vorwochen unterhalb des bei 62,90$ liegenden mittelfristigen Abwärtstrends konsolidiert, heute bricht die Aktie darüber auch gegen den Markt nach oben aus.

Prognose: Hält diese Tendenz auf Schlussbasis an, generiert IVGN ein neues mittelfristiges Kaufsignal. Ein Anstieg in den Widerstandsbereich um 80,00$ wird in diesem Fall mittelfristig möglich. Um das bullische Setup nicht zu gefährden, sollte der Kurs jetzt nicht mehr unter den bei 58,30$ liegenden steileren mittelfristigen Aufwärtstrend zurück fallen.

Chart erstellt mit Qcharts