Die Familie Virtual SmartNodes (vSN) von Virtual-CPE-Produkten vereinfacht, beschleunigt und senkt die Kosten der Servicebereitstellung von SIP-Trunk, gehostetes PBX, SDN, IP-Zugang und VPN

ANZEIGE

SmartNode VoIP .. More than Just Talk!

GAITHERSBURG, Md., April 15, 2019 (GLOBE NEWSWIRE) -- GAITHERSBURG, MARYLAND: Patton Electronics – ein bewährter Werkshersteller von IP-Netzwerkausstattung – hat heute offiziell seine Produktlinie von virtuellen SmartNodes (vSN) für CPE-Produkte für virtualisierte Netzwerkfunktionenssoftware (VNF) bekanntgegeben.

Das „SmartNode virtual CPE“-Angebot für Hypervisor-Implementierungen vereinheitlicht SD-WAN-Service-Bereitstellungen durch einen Satz von Cloud-nativen Software-CPE-Produkten für das Herunterladen und Bereitstellen mit blanker On-Premise-Hardware – auch bekannt als Universal CPE (uCPE).

Anders als viele konkurrierende virtuellen CPE-Produkte begrenzt das Patton vSN nicht die Anzahl von registrierten Nutzern oder Sitzungen. Die Anrufkapazität kann nach Bedarf einfach auf- und abskaliert werden, mithilfe eines Floating-Lizenz-Modells, das automatisch Lizenzen aus der Cloud an SDN-Hypervisors verteilt, wann immer sie lokalisiert werden.

Die Bekanntgabe von Patton erfolgt im Zuge eines erwarteten durchschnittlichen Jahreswachstums von 45,4 % (CAGR) im Virtual-CPE-Markt, der bis 2022 einen Umfang von 16,4 Milliarden USD erreichen kann, laut einer aktuellen IDC-Prognose.

Mit allen Vorteilen und ohne die Leistungsbeschränkungen eines in Schrumpffolie verpackten CPE-Geräts kann das vSN mit der Patton Cloud als eine Virtual Machine (VM) aus der Ferne bereitgestellt, konfiguriert, verwaltet und beaufsichtigt werden.

Dank eines vereinfachten Betriebs, reduzierten CapEx und OpEx und einer schnelleren Servicebereitstellung sind CPEs zentrale Antriebsfaktoren für den wachsenden Bereitstellungstrend mit Netzwerkfunktionsvirtualisierung (NFV), laut techtarget.

Zu den zurzeit angebotenen Einsatzmöglichkeiten für Smartnode NFV zählen:

  • VPN-Server
  • IPv6-zu-IPv4-Netzwerk-Gateway
  • IP-Zugangsrouter
  • Enterprise Session Border Controller (eSBC) für gehostete PBX- oder SIP-Trunk-Anwendungen

Mit einem Software-Download aus der Cloud können Hypervisor-Virtual-Machines für jede verfügbare VNF-Option von Patton umgerüstet werden, wie es die Netzwerkadministration erfordert.

>>Patton wird ein Webinar zu den Einsatzmöglichkeiten von vSN anbieten. Teilnehmer können am Webinar zur für ihren Standort praktischsten Zeit teilnehmen:

In weiteren Nachrichten gab Patton vor kurzem sein neues in der Cloud verwaltetes VoIP ATA mit optionalem Power-over-Ethernet bekannt.

Medienkontakt: Glendon Flowers | +1 301 975 1000 | press@patton.com