Frankfurt (BoerseGo.de) - Nickel gibt zum Wochenschluss im Verbund mit den sinkenden Notierungen an den Aktien- und Rohstoffmärkten auf breiter Basis einen Großteil der gestrigen deutlichen Gewinne wieder ab. Gegen 14:55 Uhr MEZ notiert Nickel bei 18.483,00 US-Dollar je Tonne.

    An der LME ist seit Jahresbeginn ein Rückgang der Nickelvorräte zu beobachten. Diese liegen mit knapp 86.000 Tonnen derzeit 37 Prozent niedriger als zu Beginn des Jahres. Diese Entwicklung dürfte sich fortsetzen, schreiben die Rohstoffanalysten der Commerzbank im täglichen „TagesInfo Rohstoffe“. „Der Nickelpreis sollte daher im Moment gut unterstützt sein“, heißt es.