Rohölpreis der Nordseesorte Brent: 67,17$ (Endloskontraktdarstellung)

Aktueller Tageschart (log) seit 11.02.2005 (1 Kerze = 1 Tag)

WERBUNG

Kurz-Kommentierung: BRENT stieg im gestrigen Handelsverlauf bis an das Jahreshoch bei 68,43 $ an und prallte davon deutlich ab. Damit erreichte BRENT die kurzfristige Zielzone. Selbst wenn sich BRENT in den nächsten Wochen nun sehr bullisch entwickelt, sollte BRENT zumindest auf den Aufwärtstrend seit Mai zurückfallen, evtl. auch bis zum letzten zwischentief bei 61,92 $.

Wiederholung: Fällt Brent auf Wochenschlussbasis unter den steilen Aufwärtstrend seit Mai bei aktuell 63,45 $, sollte eine Zwischenkorrektur bis mindestens an die Horizontalunterstützung bei 56,72 $ und maximal bis an die exp. GDL 50 (EMA50) und den Aufwärtstrend seit Dezember 2004 bei aktuell 50,79 $ folgen. Eine Bestätigung dieses Szenarios erfolgt bei einem Tagesschlusskurs unter 61,92$. Erst unter den genannten Korrekturzielen neutralisiert sich das bullische Szenario kurzfristig. Alternativ bleibt BRENT im steilen Aufwärtstrend seit Mai und durchbricht den Kreuzwiderstand nach oben hin. Damit wäre unmittelbar Aufwärtspotenzial bis 80,74 bzw. 86,89 $ generiert. Langfristiges Ziel bleibt die Oberkante des Aufwärtstrend seit Dezember 1998 bei aktuell 97,73 $.

Chart erstellt mit Tradesignal