ProSiebenSat1 - WKN: 777117 - ISIN: DE0007771172

    Börse: Xetra in Euro / Kursstand: 13,08 Euro

    Rückblick: Mit einer bärischen Keilformation unterhalb des alten Abwärtstrendkanals wartete zuletzt das Chartbild der ProSiebenSat1 Aktie auf. Dieses Kursmuster konnte am 22. September regelkonform nach unten hin verlassen und so ein neues Verkaufssignal generiert werden.

    Im Anschluss an dieses aber fanden sich bereits im Bereich der vorangegangenen Zwischentiefs bei 11,85 Euro wieder ausreichend Käufer, um eine Pullbackbewegung einzuleiten. Hier stießen die Kurse in dieser Woche nun an den Widerstandsbereich bei 13,55 Euro bis hin zu 14,75 Euro an.

    Charttechnischer Ausblick:Während auf der mittelfristigen Ebene die Zeichen weiterhin auf bärisch stehen, zeigt sich dies kurzfristig nicht ganz so deutlich. Zwar ist das jüngste Verkaufssignal noch aktiv, aber der schwache Ausbruch unter 11,85 Euro und der anschließende Rücklauf nach oben mahnen die Bären zur Vorsicht. Diese sollten zurückkehren und Kurse unterhalb von 11,85 Euro etablieren. Gelingt dies, wären weitere Verkäufe bis auf 10,00 Euro und 9,00 Euro möglich.

    Zeigen die Bullen aber Stärke und können Kurse die Kurse über 14,75 Euro schieben, würde sich das Chartbild spürbar verbessern. Im Anschluss an dieses Kaufsignal könnte eine Erholung bis an die Abwärtstrendlinie bei ca. 18,00 Euro einsetzen.

    Kursverlauf vom 18.01.2011 bis 29.09.2011 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Tag)

    Professionelle Chartanalyse - Chart erstellt mit GodmodeCharting

    Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte:Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten derzeit nicht investiert