Unternehmensmitteilung für den Kapitalmarkt

    Monheim am Rhein (pta006/15.09.2021/09:00) - Am 16. September 2021 können Privatpersonen zum ersten Mal NFT-Anteile an einer Edition der ArtXX AG ("Weng Contemporary") erwerben. Die NFTs zu "Balloon Animals, Set I" des weltberühmten Künstlers Jeff Koons werden auf der Plattform des Berliner Startups Timeless Investments angeboten.

    Der Verkaufsstart erfolgt im Rahmen eines exklusiven "Drops" auf der Plattform-App am Donnerstag um 11 Uhr deutscher Zeit. Das Editions-Set wird in Form von 790 Anteilen zu je 50 Eur im Gesamtwert von 39.500 Eur den Anlegern angeboten. Interessenten können sich nach Anmeldung auf der Plattform über die App an den Sammlerstücken beteiligen - es wird davon ausgegangen, dass die Anteile innerhalb kurzer Zeit vergriffen sein werden.

    Die im Jahr 2017 herausgegebene Edition "'Balloon Animals I" des amerikanischen Künstlers Jeff Koons umfasst ein Set aus drei ikonischen Balloon-Skulpturen aus Porzellan mit stark reflektierender Chrom-Beschichtung - ein Lieblingsmaterial des Künstlers. Die am Donnerstag angebotene Serie gehört zu einer raren Teilauflage von weniger als 100 Sets, bei der alle drei Figuren dieselbe Editionsnummer haben (sogenannte "Matching Numbers"). Diese Variante ist schon jetzt kaum noch auf dem Markt zu finden und wird damit deutlich mehr Wertsteigerungspotenzial als die reguläre Edition mit gemischten Nummern haben. Jeff Koons' Tier-Skulpturen zahlen zu den beliebtesten Kunstwerken zeitgenössischer Künstler weltweit. Im Mai 2019 erzielte die ein Meter hohe unikate Edelstahlversion des "Rabbit" auf einer Auktion in New York einen Preis von 91 Millionen Dollar und machte Jeff Koons damit zum teuersten lebenden Kunstler weltweit. Weitere Informationen zu der Edition sind unter https://bit.ly/3nyxZC0 zu finden.

    Der Drop ist der Auftakt einer engen Zusammenarbeit zwischen der Weng-Fine-Art-Gruppe (WFA) und der Blockchain-Plattform Timeless Investments. Ziel ist es, erstklassige Kunstwerke in Form von NFTs einer möglichst großen Gruppe von privaten Anlegern und Liebhabern zugänglich zu machen. Die Kooperation mit der WFA ermöglicht es der Plattform, ihr Asset-Portfolio um Kunstobjekte zu erweitern. Im Oktober soll es den nächsten Drop mit einer Edition des gefeierten Streetart-Künstlers Banksy geben - in den darauffolgenden Monaten werden weitere Angebote folgen.

    "Die Kooperation mit Timeless Investments ist für die Weng Fine Art eine Erweiterung des Geschäftsfeldes Art/Fin/Tech. Neben unserer Beteiligung an der NFT-Plattform 360X, die sich auf professionelle Anleger fokussiert, können wir durch Timeless Investments auch Privatanlegern im Rahmen der Tokenisierung und Fraktionalisierung eine Möglichkeit zur Investition in den Kunstmarkt bieten", sagt Rüdiger K. Weng, Vorstand der Weng Fine Art AG.

    Jan Karnath, CEO & Co-Founder von Timeless Investments über die Kooperation: "Mit der Weng Fine Art haben wir eines von Europas führenden Kunsthandelsunternehmen als langfristigen Partner gewonnen. Ich freue mich sehr über den Auftakt unserer Partnerschaft mit Kunstwerken von bedeutenden Künstlern unserer Zeit. Ich bin begeistert darüber, dass die WFA unsere Vision teilt, mit uns die Assetklasse Kunst zu demokratisieren und so jedem die Partizipation an wertvollen zeitgenössischen Kunstwerken zu ermöglichen."

    ÜBER DIE WENG FINE ART AG

    Die Weng Fine Art AG (WFA) ist eines der führenden und profitabelsten Kunsthandelsunternehmen in Europa. Das Unternehmen mit Sitz in Monheim am Rhein wurde 1994 von Rüdiger K. Weng gegründet und ist seit 2012 die einzige an der Börse gelistete Kunsthandelsgesellschaft in Europa. Mit derzeit vier Geschäftsbereichen und einem Team aus Finanz-, Kunst- und Digitalexperten betreut das Unternehmen Kunden auf der ganzen Welt. Im Fokus des Unternehmens stehen dabei der Handel von Werken international renommierter Künstler des 20. und 21. Jahrhunderts wie Andy Warhol, Pablo Picasso, Jeff Koons, Gerhard Richter, Damien Hirst, Alex Katz, Robert Longo und Ai Weiwei.
    Die Weng Fine Art konzentriert sich auf das Business-to-Business-Geschäft und beliefert die großen internationalen Auktionshäuser sowie namhafte Händler und Galerien. Mit ihrer Schweizer Tochtergesellschaft ArtXX AG betreibt die WFA unter der Marke "Weng Contemporary" ein E-Commerce-Geschäft für Editionen der wichtigsten zeitgenössischen Künstler. Die Weng Fine Art ist zudem maßgeblich an der Artnet AG beteiligt, dem weltweit führenden Daten- und Informationsanbieter für den Kunstmarkt, die 2020 ein assoziiertes Unternehmen der WFA geworden ist. Zusammen mit Partnern aus der Finanz- und Technologieindustrie beteiligt sich die WFA nun auch an der Entwicklung des digitalen Kunstmarkts auf Basis der Blockchain-Technologie, um den Zugang für Investoren zum Kunstmarkt zu erleichtern und Transparenz für Kunst als Anlageklasse zu schaffen. Weitere Informationen unter: www.wengfineart.com

    ÜBER TIMELESS INVESTMENTS

    Die Plattform Timeless Investments ermöglicht Investitionen in einzigartige Collectibles, darunter Uhren, Fahrzeuge, Sneaker und nun auch Kunst. Anleger haben bereits ab 50 Eur die Möglichkeit, Anteile an einzigartigen Luxusobjekten und Sammlerstücken zu erwerben. Das im Februar 2021 lancierte Unternehmen verifiziert und erwirbt gefragte Raritäten, tokenisiert und fraktionalisiert die Anteile und verkauft diese über seine App. Nutzer können daher mit einem geringen Betrag und ohne den Besitz von Kryptowährungen Anteile an gefragten Sammlerstücken erwerben, an deren Wertentwicklung partizipieren und die Anteile später mit anderen Nutzern handeln. Timeless Investments gehört zur New Horizons GmbH, die mit "Gapless" bereits eine Blockchain-Plattform für Fahrzeugverwaltung betreiben. Weitere Informationen zu dem Unternehmen finden sich hier: https://link.timeless.investments/store.

    KONTAKT
    Weng Fine Art AG
    Melanie Moske | Chief Digital Officer
    Rheinpromenade 8 | 40789 Monheim am Rhein
    Telefon +49 (0)2173 690 8700 | Mobil +49 (0)173 5977239
    E-Mail moske@wengfineart.com

    (Ende)

    Aussender: Weng Fine Art AG
    Adresse: Rheinpromenade 8, 40789 Monheim am Rhein
    Land: Deutschland
    Ansprechpartner: Rüdiger K. Weng
    Tel.: +49 2173 690870-0
    E-Mail: rkweng@wengfineart.com
    Website: www.wengfineart.com

    ISIN(s): DE0005181606 (Aktie)
    Börsen: m:access in München

    [ Quelle: http://www.pressetext.com/news/20210915006 ]