QIAGEN (NYSE: QGEN; Frankfurt Prime Standard: QIA) gab heute die Einführung seines erweiterten Design- und Analyseportals GeneGlobe bekannt, das Life-Sciences-Forschern eine optimierte Planung und Ausführung von Experimenten sowie weiterführende Studienplanung ermöglicht.

    WERBUNG

    GeneGlobe führt die manuell kuratierte Wissensdatenbank von QIAGEN mit über 10.000 biologischen Wirkstoffen, das branchenweit umfassendste Portfolio an Tools für das Next-Generation-Sequencing (NGS), die Polymerase-Kettenreaktion (PCR) und funktionale Analyse zusammen. Mit GeneGlobe können Anwender Signalwege und Targets, die für sie von wissenschaftlichem Interesse sind, schnell erforschen und die hierfür erforderlichen Tools bestellen. Mit benutzerfreundlichen, maßgeschneiderten Produktkonfigurationen können Versuche geplant werden, bei denen in Bezug auf die Zielregionen, die Zusammensetzung und das Format volle Flexibilität gegeben ist. Eingebettete Analyse-Pipelines sorgen dafür, dass aus Daten innerhalb kürzester Zeit Erkenntnisse gewonnen werden, und erleichtern die Planung von Nachfolgestudien.

    „Unser neues Portal GeneGlobe macht den Prozess der Entdeckung mit nur einem Tool steuerbar und optimiert so den gesamten Zyklus aus Zielerforschung, Produktkonfiguration, Datenanalysen und Folgeexperimenten. GeneGlobe ist äußerst benutzerfreundlich und bietet einen schnellen, kostengünstigen Zugang zu Big Data auf der Basis unseres rasant zunehmenden Wissens im Bereich der Genomik. Dieses einzigartige Tool wird Wissenschaftlern weltweit dabei helfen, die Forschung im Bereich Life Sciences voranzubringen“, so Dr. Thomas Schweins, Senior Vice President und Leiter des Geschäftsbereichs Life Sciences bei QIAGEN.

    Die vollständige Pressemitteilung finden Sie hier

    ###

    Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20190930005527/de/

    © 2018 Business Wire, Inc. All Rights Reserved.