Renault - ISIN: FR0000131906

Börse: Xetra in Euro / Kursstand: 31,52 Euro

Rückblick: Vergeblich hatten die Käufer in Renault in den vergangenen Tagen versucht, die Unterstützung bei 32,19 Euro zu verteidigen, um damit ein kurzfristiges Verkaufssignal zu verhindern. Bereits am 25. August kam es zu einem Tagesschlusskurs unterhalb dieser Kursmarke, der nun heute mit einem neuen Tief bestätigt wird. Einzig der Umstand, dass sich der Verkaufsdruck trotz entsprechendem Signal noch in Grenzen hält, sollte auch die Verkäufer noch etwas zur Vorsicht mahnen.

Übergeordnet hat sich damit nun eine kleine Toppformation an der mittelfristigen Abwärtstrendlinie gebildet. Dies unterstützt das kurzfristige Verkaufssignal und das Augenmerk sollte nun langsam in Richtung der Unterstützung bei 28,54 Euro gelenkt werden.

Charttechnischer Ausblick: Mit der Kursentwicklung in den letzten Tagen scheinen die Verkäufer das Ruder an sich reißen zu wollen. Unterhalb von 33,00 Euro könnten nun weitere Kursverluste bis auf 28,54 Euro folgen, wobei zwischenzeitlich kleinere Erholungen nicht ausgeschlossen sind.

Ein Kursanstieg über 33,00 Euro hingegen könnte nochmals zu einem Anlauf auf die mittelfristige Abwärtstrendlinie führen. Aber erst wenn diese nach oben hin überschritten wird, verbessert sich auch übergeordnet das Chartbild wieder spürbar. Erst dann wäre eine Rally bis ans Jahreshoch bei 40,39 Euro möglich.

Kursverlauf vom 18.12.2009 bis 31.08.2010 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Tag)

Professionelle Chartanalyse - Chart erstellt mit GodmodeCharting